Jetzt Live
Startseite Feuerwehren
Feuerwehren

Neues Einsatzfahrzeug für die Feuerwehr Kuchl

Im Bild von links: Thomas Bayer (Fa. Seiwald), Johann Struber (OFK-Stv.), Rupert Unterwurzacher (OFK), Andreas Wimmer (Bgm.), Andreas Seiwald (Fa. Seiwald). FF Kuchl
Im Bild von links: Thomas Bayer (Fa. Seiwald), Johann Struber (OFK-Stv.), Rupert Unterwurzacher (OFK), Andreas Wimmer (Bgm.), Andreas Seiwald (Fa. Seiwald).

Nach intensiver Planung und Vorbereitungsarbeiten konnte nun das fast 30 Jahre alte Tanklöschfahrzeug ausgetauscht und das neue TLFA-3000 für die Marktgemeinde Kuchl in den Dienst gestellt werden.

Bürgermeister Wimmer Andreas freute sich zusammen mit den Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr Kuchl über das moderne, dem heutigen Stand der Technik angepassten Einsatzfahrzeug, das von der Firma Seiwald aus Oberalm in gewohnt hochwertiger Qualität auf einen Mercedes Atego 1729 – Vollautomatik, aufgebaut wurde.

Das Fahrzeug verfügt über einen 3000 l Tank, einer 60 kN Seilwinde, 14 m Schiebeleiter, Hochdruck, Schlauchtragkörbe, 3 Atemschutzgeräten, Beleuchtungs- und Belüftungsgeräte und weiterem Zubehör für den täglichen Feuerwehreinsatz. Die Finanzierung erfolgte durch die Marktgemeinde Kuchl, der Förderung des Salzburger Landesfeuerwehrverbandes und aus der Mannschaftskassa der FF Kuchl – herzlichen Dank dafür. In den nächsten Wochen werden Kraftfahrer, Maschinisten und die Mannschaft auf das neue Fahrzeug und dessen Bedienung intensiv eingeschult. Somit ist die Freiwillige Feuerwehr Kuchl auch technisch und fachlich wieder bestens für den Ernstfall vorbereitet.

Aufgerufen am 16.12.2018 um 09:37 auf https://www.salzburg24.at/themen/feuerwehren/neues-einsatzfahrzeug-fuer-die-feuerwehr-kuchl-57349225

Kommentare

Mehr zum Thema