Jetzt Live
Startseite Feuerwehren
Feuerwehren

Wohnhaus brennt nachts in Flachau

Der Brand ereignete sich gegen Mitternacht. FF Flachau / Christian Fischbacher
Der Brand ereignete sich gegen Mitternacht.

Opfer eines Feuers wurde in der Nacht auf Donnerstag ein Einfamilienhaus in Flachau (Pongau). Aus noch unbekannter Ursache brach kurz nach Mitternacht ein Brand aus – der entstandene Schaden ist erheblich, berichtet die Polizei.

Das Feuer brach offenbar im Zubau aus Holz am Einfamilienhaus aus. Vom Erdgeschoss aus bahnten sich die Flammen den Weg bis hoch in den Dachstuhl.

Flachau: Feuerwehr reagiert schnell

Der Freiwilligen Feuerwehr Flachau und dem Löschzug Reitdorf gelang es rasch, den Brand im Ortsteil Feuersang unter Kontrolle zu bringen. Obwohl dadurch ein Ausbreiten des Feuers auf das Haus verhindert wurde, ist der entstandene Schaden erheblich.

Verletzt wurde demnach niemand.

Aufgerufen am 16.12.2018 um 01:43 auf https://www.salzburg24.at/themen/feuerwehren/wohnhaus-brennt-nachts-in-flachau-60186577

Kommentare

Mehr zum Thema