Jetzt Live
Startseite Landtagswahl
Landtagswahl

Salzburger Landesregierung: Josef Schwaiger im Kurzportrait

Schwaiger behält seine Agenden für Land-, Forst- und Wasserwirtschaft, Jagd und Personal und erhält die ehemals "grüne" Raumordnung und die Gewässeraufsicht dazu. Neumayr
Schwaiger behält seine Agenden für Land-, Forst- und Wasserwirtschaft, Jagd und Personal und erhält die ehemals "grüne" Raumordnung und die Gewässeraufsicht dazu.

Kein neues Gesicht in der Regierung ist auch der 52-jährige ÖVP-Landesrat Josef "Sepp" Schwaiger (Geburtstag: 17. Juli 1965). Er behält seine Agenden für Land-, Forst- und Wasserwirtschaft, Jagd und Personal und erhält die ehemals "grüne" Raumordnung und die Gewässeraufsicht dazu.

Der Flachgauer studierte Politikwissenschaft in Salzburg und Agrarökonomik an der Boku in Wien und machte eine Ausbildung zum Landwirtschaftslehrer. Seine Familie hat einen kleinen Landwirtschaftsbetrieb. Schwaiger trat 1993 in den Landesdienst ein und war Ende der 1990er unter anderem Büroleiter von seinem Amtsvorgänger Sepp Eisl (ÖVP). In der Landesverwaltung legte er später eine steile Karriere hin. 2001 übernahm er die Leitung der Fachabteilung "Entwicklung ländlicher Raum", 2004 schließlich die Führung der gesamten Abteilung Land- und Forstwirtschaft. Er war bis zu seinem Eintritt in die Landesregierung politisch nicht aktiv.

(APA)

Aufgerufen am 17.12.2018 um 04:38 auf https://www.salzburg24.at/themen/landtagswahl/salzburger-landesregierung-josef-schwaiger-im-kurzportrait-58398169

Kommentare

Mehr zum Thema