Jetzt Live
Startseite Salzburger Festspiele
Salzburger Festspiele

Jedermann Bühne am Residenzplatz eröffnet

Die "Jedermann Bühne" am Residenzplatz wurde am Freitag durch Bürgermeister Heinz Schaden und TV-Moderatorin Kathi Wörndl feierlich eröffnet. Bis Ende August darf dort jeder sein Talent öffentlich unter Beweis stellen. 

Ein Ständchen gab Salzburgs Bürgermeister zwar nicht zum Besten, dafür drückte er den Buzzer für den ersten Auftritt.

Die Band Tagträumer ließ es sich nicht nehmen und performte als Erstes auf der Bühne.

Salzburger Residenzplatz brodelt

Die fünfköpfige, steirisch-burgenländische Newcomer-Band rockte unter anderem mit ihrem Hit "Sinn" die Bühne und brachte den Salzburger Residenzplatz damit zum Brodeln.

 

Marco Riebler/ Servus TV Salzburg24
Marco Riebler/ Servus TV

Jeder kann am Residenzplatz auftreten

Von Freitag an bis zum 31. August darf am Salzburger Residenzplatz jeder, der Lust hat, sein Talent öffentlich unter Beweis stellen. Die „Jedermann Bühne“ öffnet dort täglich ihre Pforten. Basierend auf der Idee der Speakers‘ Corner im Londoner Hyde Park können auf dieser offenen Bühne Lyrics oder Darbietungen jedweder Art gezeigt werden.

Bereits letztes Jahr begeisterte die „Jedermann Bühne“ am Salzburger Residenzplatz Jung und Alt. Hunderte Künstler von insgesamt vier Kontinenten zeigten dort ihr Können im Bereich Musik, Tanz, Gesang, Schauspiel und Dichtung.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 29.03.2020 um 06:57 auf https://www.salzburg24.at/themen/salzburger-festspiele/jedermann-buehne-am-residenzplatz-eroeffnet-45546763

Kommentare

Mehr zum Thema