Jetzt Live
Startseite Weihnachten
Herzenswunsch erfüllen

Krebskranker Bub (9) wünscht sich ein Polizeiauto

Auch Mutter schwer erkrankt

Der erst neunjährige Lazar hat Krebs und wird in einem Salzburger Spital betreut. Nun ist auch seine Mutter an Krebs erkrankt. Ob er Weihnachten noch mit ihr feiern kann, ist unsicher. Eine Aktion will der Familie – und anderen krebskranken Kindern – nun helfen.

Lazar wird bereits seit fünf Jahren in der Kinderkrebsstation betreut. Seit Kurzem ist nun auch seine alleinerziehende Mutter an Krebs erkrankt. Sie wird zurzeit ebenfalls im Spital behandelt. "Es ist leider ungewiss, ob Lazar Weihnachten noch mit seiner Mutter feiern kann", schildert eine Sprecherin des Hotels Wyndham Grand Salzburg im Gespräch mit SALZBURG24 das traurige Schicksal.

23 Herzenswünsche erfüllen

Um krebskranken und bedürftigen Kindern und Familien wenigstens zu Weihnachten einen Wunsch erfüllen zu können, hat sich das Hotel etwas ganz Spezielles überlegt: In der Lobby wurde ein Christbaum aufgestellt, an dem insgesamt 23 Herzenswünsche aufgehängt wurden. Wer helfen möchte, kann seit 5. Dezember einen Wunsch kaufen. Die Geschenke werden den Kindern dann von Mitarbeitern des Hotels, der Mission Hoffnung und der SALK überreicht. Lazar wünscht sich von Herzen ein Polizeiauto von Playmobil.

Das ist Lazars Schicksal

Die Geschichte von Lazar und seiner Mutter könnte ein ganzes Buch füllen. „Umso mehr ist es uns ein Anliegen Frau T. und ihrem Sohn ein wenig Hoffnung zu schenken“, so die Initiatoren der Aktion. Lazar ist körperlich und geistig beeinträchtigt und benötigt darüber hinaus noch Windeln. Frau T. ist Alleinerzieherin.
 
Neben all den Sorgen und Problemen rund um ihren Sohn muss sie auch noch mit den Behörden kämpfen. Kürzlich wurden ihr das Pflegegeld und die erhöhte Familienbeihilfe gestrichen, zu Unrecht. Da aufgrund eines Fehlers alles noch einmal neu berechnet werden muss, ist nicht klar, ab wann die für sie essentiellen Zahlungen wieder eintreffen. Lazar ist für sein Alter groß und schwer und wächst schnell. Da ihm nichts mehr passt, trägt er momentan für den Schulbesuch die Jogginghosen der Mutter. 
 
Als wäre dieses Schicksal für eine Familie, die außer sich selbst niemanden hat, nicht genug, hat Lazars Mama nun auch noch Krebs bekommen. Sie wird derzeit im Spital behandelt. "Leider sieht es gar nicht gut aus. Wir wünschen uns von Herzen, dass Lazar noch einmal mit seiner Mama Weihnachten feiern darf."

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 18.01.2021 um 09:39 auf https://www.salzburg24.at/themen/weihnachten/herzenswunsch-erfuellen-krebskranker-lazar-9-wuenscht-sich-ein-polizeiauto-62453035

Kommentare

Mehr zum Thema