Jetzt Live
Startseite Tiere
Tiere

Die kuriosesten Katzenrekorde zum Weltkatzentag

Die witzigsten Rekorde rund um unsere Stubentiger. APA/dpa-Zentralbild/Peter Endig
Die witzigsten Rekorde rund um unsere Stubentiger.

Zum Weltkatzentag hat das Guinnessbuch der Rekorde die witzigsten und kuriosesten Rekorde rund um unsere geliebten Stubentiger veröffentlicht. Das wollen wir euch heute natürlich nicht vorenthalten.

Die weltweit anerkannte Institution zur Überprüfung und Beglaubigung von Weltrekorden, hat bereits viele Vierbeiner mit einem Weltrekordtitel ausgezeichnet. Zum Weltkatzentag gibt’s die spannendsten Katzen-Rekorde im Überblick.

  • Ein richtiger Katzenfan ist Carmen De Aldana aus Puerto Barrios, Guatemala. Seit 1954 sammelt sie fleißig Gegenstände, die einen Bezug zu Katzen haben. Ihre beträchtliche Sammlung zählte am 14. März 2011 21.321 verschiedene Gegenstände. Seitdem sind bestimmt noch einige dazu gekommen.
  • Das lauteste Schnurrren einer Katze schaffte Merlin aus Torquay, Großbritannien am 2. April 2015. Mit unüberhörbaren 67.8 db macht er für ein Haustier ganz schön viel Krach.
  • Auch Katzen können sportlich sein. Glauben ihr nicht? Der weiteste Sprung von einer Katze beträgt 182.88cm. Alley aus Austin, USA ist damit seit dem 27. Oktober 2013 stolze Weltrekordhalterin.
  • Einmal kuscheln bitte! Die Katze mit dem längsten Fell heißt Sophie Smith und kommt aus Oceanside, Kalifornien, USA. Am 9. November 2013 hatte ihr Fell eine Länge von 25.68cm.
  • Groß gegen Klein: Die größte Hauskatze aller Zeiten war Savannah Islands Trouble, kurz auch einfach Trouble genannt. Sie wurde auf der Silver Cats Cat Show in Grand Sierra Resort in Reno, Nevada, USA am 30. Oktober 2011 gemessen. Das Ergebnis: Trouble ist 48.3cm groß! Leider verstarb Trouble im Jahr 2012. Das absolute Gegenteil ist Lilieput: Mit nur 13.34cm ist sie die kleinste Hauskatze und lebt mit ihrer Besitzerin Christel Young in Kalifornien, USA.
  • Die älteste Katze aller Zeiten ist Creme Puff. Geboren am 3. August 1967 hatte sie ein langes und schönes Leben mit ihrem Besitzer Jake Perry in Austin, Texa, USA. Im Alter von unglaublichen 38 Jahren und 3 Tagen verstarb Creme Puff leider am 06. August 2005. Die älteste lebende Katze ist Corduroy. Der Kater lebt mit seinem Besitzer in Oregon, USA und wurde am 1. August 1989 geboren.

Aufgerufen am 19.02.2019 um 03:36 auf https://www.salzburg24.at/leben/tiere/die-kuriosesten-katzenrekorde-zum-weltkatzentag-53431114

Kommentare

Mehr zum Thema