Jetzt Live
Startseite Flachgau
Zug nach OÖ

Polizei rückt wegen aggressiver Schwarzfahrer an

Zwei Männer in Straßwalchen festgesetzt

CB, Cityjet, Zug, ÖBB, Bahn.jpg SALZBURG24/Wurzer
Die beiden Männer konnten im Zug kein Ticket vorweisen. (SYMBOLBILD)

Zwei Schwarzfahrer haben sich in Straßwalchen (Flachgau) am Donnerstagabend geweigert, einen Zug zu verlassen. Auf die anrückenden Polizeibeamten reagierten sie aggressiv.

Straßwalchen

Wie die Polizei berichtet, wollten die beiden Männer im Alter von 22 und 23 Jahren von Salzburg nach St. Georgen im Attergau (OÖ) fahren. Allerdings waren sie ohne Tickets unterwegs. Weil sie den Zug nicht verlassen wollten, alarmierte man die Polizei. Bei der Personenkontrolle am Bahnhof wurde der 22-jährige Marokkaner sehr laut, begann aggressiv zu gestikulieren und stürmte immer wieder auf die Beamten zu. Das schreibt die Exekutive in einer Aussendung.

Straßwalchen: Festnahme am Bahnhof

Nach mehrmaliger Aufforderung sich zu beruhigen wurde der Mann schließlich vorläufig festgenommen. Die Festnahme wurde später wieder aufgehoben, er wird aber angezeigt.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 26.07.2021 um 06:03 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/strasswalchen-polizeieinsatz-wegen-aggressiver-schwarzfahrer-98051764

Kommentare

Mehr zum Thema