Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt Salzburg

Zwei Verletzte bei Crash mit Obus

Symbolbild Obus SALZBURG24/Wurzer
Bei dem Auffahrunfall wurden zwei Fahrgäste unbestimmten Grades verletzt. (SYMBOLBILD)

Trotz Vollbremsung konnte Freitagmittag ein Obus-Lenker eine Kollision mit einem Pkw nicht mehr verhindern: Zwei Fahrgäste wurden dabei unbestimmten Grades verletzt.

Salzburg

Der Obus-Lenker war gegen 11.30 Uhr in der Stadt Salzburg in der Schrannengasse in Richtung Mirabellplatz unterwegs. Vor dem Bus fuhr eine 46-jährige Pkw-Lenkerin aus Salzburg. 

Obus fährt auf Pkw auf

Auf Höhe der Kreuzung mit der Haydngasse hielt die Frau ihr Fahrzeug an, um einem Fußgänger das Überqueren des Schutzweges zu ermöglichen, berichtet die Polizei. Um eine Kollision zu vermeiden, leitete der Busfahrer eine Vollbremsung ein, konnte jedoch einen Zusammenstoß mit dem Pkw nicht mehr verhindern. 

Zwei Fahrgäste verletzt

Bei dem Crash wurden zwei weibliche Fahrgäste im Alter von 77 und 54 Jahren unbestimmten Grades verletzt. Der Buslenker sowie die Pkw-Lenkerin blieben unverletzt. Ein bei beiden Fahrzeuglenkern durchgeführter Alkotest verlief negativ.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 13.08.2020 um 04:26 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/stadt-salzburg-zwei-verletzte-bei-crash-mit-obus-79287724

Kommentare

Mehr zum Thema