Jetzt Live
Startseite Österreich
Kurzstrecke

Wirbel um Köstinger-Flug nach Vorarlberg

Kritik an Ex-Nachhaltigkeitsministerin in Sozialen Medien

20210310_PD2402.HR.jpg APA/Hans Punz/Archiv
"Das Ziel des Besuchs in Vorarlberg ist, dass wir uns vor Ort ansehen, wie die Rahmenbedingungen für die Öffnungsschritte funktionieren", sagte Elisabeth Köstinger nach ihrer Ankunft.

Tourismus-Ministerin Elisabeth Köstinger (ÖVP) hat sich am Donnerstag selbst ein Bild von der Gastronomie-Öffnung in Vorarlberg gemacht. Dazu flog sie von Wien nach Vorarlberg, woraufhin es Kritik in den Sozialen Medien hagelte.

Köstinger traf sich zu einem Arbeitsgespräch mit Landeshauptmann Markus Wallner (ÖVP), auch ein Restaurant-Besuch stand auf dem Programm. "Das Ziel des Besuchs in Vorarlberg ist, dass wir uns vor Ort ansehen, wie die Rahmenbedingungen für die Öffnungsschritte funktionieren", sagte die Ministerin nach ihrer Ankunft im Bundesland.

Heute konnte ich mir in Vorarlberg selbst ein Bild davon machen, wie die ersten Öffnungsschritte in der Gastronomie...

Gepostet von Elisabeth Köstinger am Donnerstag, 18. März 2021

Köstinger-Flug: Kritik auf Social Media

In den Sozialen Medien ließen die Reaktionen auf den Kurzstreckenflug nicht lange auf sich warten. Ein Überblick:

Finde ich total super, dass unsere Landwirtschaftsministerin nach Vorarlberg mit dem Flugzeug reist und daraus eine...

Gepostet von Florian Klenk am Donnerstag, 18. März 2021
(Quelle: APA/SALZBURG24)

Aufgerufen am 04.08.2021 um 06:08 auf https://www.salzburg24.at/news/oesterreich/wirbel-um-koestinger-flug-nach-vorarlberg-101287228

Kommentare

Mehr zum Thema