Jetzt Live
Startseite Flachgau
Faistenau

Arbeiter stürzen mit Dachlawine ab: Ein Toter

Im Flachgau ist am Montagvormittag bei einem Unfall mit einer Dachlawine ein 47-Jähriger ums Leben gekommen. Vier Mitarbeiter einer Salzburger Firma waren in Faistenau mit dem Abschaufeln eines Daches beschäftigt, als sich der Schnee plötzlich löste und alle vier rund sechs Meter in die Tiefe riss.

Zwei Arbeiter wurden komplett verschüttet, die anderen teilweise, sagte ein Polizeisprecher zur APA.

Arbeiter von Dachlawine verschüttet

Zwei Arbeiter wurden nach dem Sturz vom Dach offenbar zur Gänze verschüttet, die beiden anderen zum Teil. Die Männer waren ersten Angaben zufolge ungesichert. Zeugen begannen sofort, die Opfer auszugraben. Für einen 47-Jährigen sei aber jede Hilfe zu spät gekommen, der Mann sei verstorben, sagte der Polizeisprecher.

Faistenau: Zwei Arbeiter verletzt

Zwei weitere Arbeiter im Alter von 26 und 28 Jahren wurden verletzt, wie schwer war vorerst nicht bekannt. Ein 38-Jähriger überstand den Unfall offenbar unverletzt. Weitere Ermittlungen über den genauen Hergang müssten erst geführt werden, so der Sprecher.

(APA)

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 16.06.2019 um 01:32 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/dachlawine-fordert-todesopfer-in-faistenau-64068526

Kommentare

Mehr zum Thema