Jetzt Live
Startseite Flachgau
Drei Verletzte

Unfall mit mehreren Fahrzeugen in Henndorf

B1 zwischenzeitlich komplett gesperrt

Ein Verkehrsunfall mit mehreren Fahrzeugen ereignete Montagvormittag auf der Wiener Straße (B1) in Henndorf (Flachgau). Drei Menschen wurden dabei verletzt. Die Unfallstelle war gegen 14 Uhr geräumt.

Henndorf am Wallersee

Der Unfall ereignete sich im Bereich Hankham zwischen Henndorf und Neumarkt. Wie die Polizei berichtet, fuhr ein 42-jähriger Salzburger mit seinem Lkw die leicht mit Schnee bedeckte B1 in Richtung Eugendorf. Aus bislang unbekannter Ursache geriet er im Ortsgebiet von Hankham auf die Gegenfahrbahn.

Aktuelle Verkehrsinfos findet ihr HIER.

Zwei Lkw kollidieren in Hankham

Ein entgegenkommender 48-jähriger Kroate versuchte noch, mit seinem Lkw nach rechts auszuweichen, konnte jedoch eine Kollision nicht vermeiden. Der 48-Jährige kam anschließend mit seinem Lkw von der Fahrbahn ab und nach etwa 100 Metern in einer Wiese zum Stillstand.

Unfall Henndorf, B1, Lkw vs. Pkw FMT-Pictures/MW
Nach dem Crash auf der B1 bildete sich ein Stau.

Mehrere Fahrzeuge in Unfall verwickelt

Ein nachkommender 54-jähriger Salzburger konnte mit seinem Pkw ebenfalls nicht mehr rechtzeitig ausweichen und prallte seitlich gegen den Lkw des Salzburgers. Auch der Pkw-Lenker kam mit seinem Auto von der Fahrbahn ab und in einer Wise zum Stillstand. Ein dritter nachkommender Pkw-Lenker konnte noch rechtzeitig ausweichen und seinen Pkw nach rechts weglenken.

Lkw-Lenker in Fahrerkabine eingeklemmt

Durch die Wucht der Kollisionen wurde der 42-jährige Salzburger in der Fahrerkabine des Lkw eingeklemmt. Er musste von der Feuerwehr daraus befreit werden. Der Salzburger wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Landeskrankenhaus eingeliefert.

Drei Verletzte bei Unfall auf B1

Zwei der drei nachkommenden Fahrzeuglenker erlitten ebenfalls Verletzungen unbestimmten Grades. Die beiden Lkw und der Pkw wurden bei dem Verkehrsunfall schwer beschädigt. Durchgeführte Alkotest bei den Unfallbeteiligten verliefen negativ (0,00 Promille).

Winterliche Verhältnisse auf Ausweichstrecke

Die B1 wurde in Hankham komplett gesperrt und eine Umfahrung eingerichtet, Feuerwehren aus Neumarkt und Henndorf waren im Einsatz. Da auf den Ausweichstrecken ebenfalls winterliche Fahrverhältnisse herrschten, kam es auch dort zu Problemen für Autofahrer: Einige Pkw sollen laut einem Bericht von FMT-Pictures sogar stecken geblieben sein. Die Aufräumarbeiten waren um 14 Uhr abgeschlossen, so die Polizei.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 02.03.2021 um 11:41 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/henndorf-unfall-mit-mehreren-fahrzeugen-auf-b1-98525593

Kommentare

Mehr zum Thema