Jetzt Live
Startseite Flachgau
Straßwalchen

Nach Unfall: Verlorenes Handy führt zu Flüchtigem

Polizei SALZBURG24/WURZER
Die Polizei konnte den Burschen aufgrund seines Handys ausforschen.

Das verlorene Handy eines Pkw-Lenkers in Straßwalchen (Flachgau) hat die Polizei beim Ausforschen des Fahrerflüchtigen geholfen. Der 18-jährige Oberösterreicher kollidierte am Sonntag bei einer Verkehrsinsel mit dem Auto eines 25-Jährigen.

Straßwalchen

Der junge Mann und zwei weitere Insassen wurden verletzt. Der führerscheinlose Teenager flüchtete und stellte den Wagen an seiner Wohnadresse ab.

Auto nicht für Verkehr zugelassen

Zu dem Zusammenstoß kam es laut Polizei gegen 2.30 Uhr auf der Mondseer Bundesstraße. Der Oberösterreicher hatte sein Mobiltelefon am Unfallort verloren, es wurde wenig später gefunden. Gegen 8.00 Uhr nahmen Polizisten einen Alkomat-Test bei dem 18-Jährigen vor. Der Test ergab mit 0,2 Promille eine geringe Alkoholisierung. Wie sich herausstellte war der Wagen, der bei dem Crash stark beschädigt wurde, nicht zum Verkehr zugelassen.

(APA)

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 25.05.2019 um 07:15 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/nach-unfall-in-strasswalchen-verlorenes-handy-fuehrt-zu-fahrerfluechtigem-67855948

Kommentare

Mehr zum Thema