Jetzt Live
Startseite Flachgau
Flachgau

Schloss Kleßheim: Die alte Turmuhr schlägt wieder

Ab sofort schlägt die alte Turmuhr des Torwarthauses im Schloss Kleßheim (Flachgau) wieder. Die Turmuhr wurde im Auftrag des Landes Salzburg umfassend restauriert.

Die Landesliegenschaften des Landes Salzburg stellten für die Restaurierung der Turmuhr 20.000 Euro als wichtigen Beitrag zur Erhaltung von historischen Kulturgütern zur Verfügung, so der zuständige Landeshauptmann-Stellvertreter David Brenner.

Restauration der Turmuhr durch heimische Betriebe

Durchgeführt wurde die Restaurierung durch das Kleinunternehmen "horologium. michael neureiter". Das fehlende Pendel wurde samt einer Stilkopie der Pendellinse in den Werkstätten der HTL Hallein nachgebaut. Drei Elektroaufzüge treiben nun die vier Zifferblätter und die zwei Schlagwerke des Turmhauses an. Die Gestänge zu den vier Zifferblättern mussten Großteiles erneuert werden. Die bereits 1732 gebaute Turmuhr wird jetzt laufend am Signal der Atomuhr abgeglichen. So kann die Turmuhr im Park des Schlosses Kleßheim und in der Umgebung wieder für eine sichtbare und hörbare Zeitanzeige sorgen.

Aufgerufen am 24.03.2019 um 09:40 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/schloss-klessheim-die-alte-turmuhr-schlaegt-wieder-59287885

Kommentare

Mehr zum Thema