Jetzt Live
Startseite Lungau
Züge rollen

Feuerwehrfahrzeug nach Unfall bei Murtalbahn geborgen

Gleise wieder frei

Jenes Feuerwehrfahrzeug, das bei den Unwetter-Einsätzen am Donnerstag in Ramingstein (Lungau) auf die Gleise der Murtalbahn stürzte, konnte am heutigen Samstag geborgen werden. Die Strecke wurde freigegeben und die Züge rollen nun wieder nach Fahrplan.

Ramingstein

Da sich der Unglücksort auf einer abschüssigen Wegstrecke direkt neben den Gleisen der Murtalbahn und unterhalb eines Radfahrwegs befand, gingen die Einsatzkräfte von einer schwierigen Bergung aus. "Das Fahrzeug ließe sich aber starten und sogar ein Gang konnte eingelegt werden", teilte der Ramingsteiner Bürgermeister Leonhard Kocher (ÖVP) einem SALZBURG24-Fotografen mit. Das Feuerwehrfahrzeug konnte letztlich mithilfe eines Transportunternehmens abgeschleppt werden.

Unwetter Tamsweg LAWZ Salzburg/FF Tamsweg
In Tamsweg wurde aufgrund der schweren Unwetter Zivilschutzalarm ausgelöst.

Zivilschutzalarm in Tamsweg aufgehoben

Aufgrund der schweren Unwetter, die in der Nacht auf Mittwoch im Salzburger Lungau niedergingen, wurde am späten Vormittag Zivilschutzalarm für Tamsweg ausgelöst. Dieser ist um 17.30 Uhr wieder …

Sechs Verletzte bei Unfall mit Feuerwehrfahrzeug

Am Mittwoch ist während der schweren Unwetter in Ramingstein ein Feuerwehrfahrzeug bei der Anfahrt zu einem Einsatz abgestürzt. Der Wagen stürzte rund 30 Meter weit eine Böschung hinunter. Sechs Floriani wurden dabei verletzt und ins Krankenhaus nach Tamsweg eingeliefert.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 16.08.2022 um 12:30 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/lungau/feuerwehrfahrzeug-von-murtalbahn-geborgen-gleise-wieder-frei-123635275

Kommentare

Mehr zum Thema