Jetzt Live
Startseite Pinzgau
Verletzungsgrad unbekannt

Arbeitsunfall in Bruck fordert Schwerverletzten

Mit Helikopter ins UKH Salzburg

Hubschrauber, Rettung, Heli, ÖAMTC, SB Neumayr
Der Schwerverletzte wurde mit dem Helikopter ins UKH Salzburg geflogen. (SYMBOLBILD)

Ein Arbeiter dürfte heute Vormittag in Bruck an der Großglocknerstraße (Pinzgau) in eine Maschine gekommen sein. Er wurde mit dem Hubschrauber ins Unfallkrankenhaus Salzburg geflogen.

Das Rote Kreuz Salzburg teilte auf Anfrage von SALZBURG24 mit, dass der Arbeiter nicht lebensgefährlich verletzt ist. Er wurde ins Unfallkrankenhaus Salzburg gebacht.

SALZBURG24 berichtet weiter.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 17.05.2022 um 02:54 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pinzgau/arbeitsunfall-in-bruck-fordert-schwerverletzten-105568702

Kommentare

Mehr zum Thema