Jetzt Live
Startseite Pinzgau
20. und 21. August

Dringender Corona-Aufruf für Zell am See

MS Schmitten, "Burger Factory", Casino

Coronavirus, Corona, Virus, SB APA/BARBARA GINDL
Wer trockenen Husten, Kurzatmigkeit, Halsschmerzen, Verlust des Geruchs- und Geschmacksinnes mit und ohne Fieber hat, soll sich bei 1450 melden. (SYMBOLBILD)

Die Gesundheitsbehörde der Bezirkshauptmannschaft Zell am See ruft Personen auf, die am 20. und 21. August auf der MS Schmittenhöhe, in der „Burger Factory“ und im Casino waren, ihren Gesundheitszustand zu beobachten.

Zell am See

Die Notfallpläne des Landes Salzburg sehen bei einem großen und nicht eingrenzbaren Kreis der Kontaktpersonen wie in diesem Fall einen vorsorglichen offiziellen Aufruf vor.

Die in Frage kommenden Zeiträume und Orte im Detail:

  • 20. August 2020 von 17 bis 18 Uhr: MS Schmittenhöhe, Rundfahrt auf dem Zeller See, genau im Innenbereich auf dem unteren Hauptdeck
  • 20. August 2020 von 18 bis 21 Uhr: Burger Factory, Salzmannstraße 2, Zell am See
  • 21. August 2020 von 22 bis 1 Uhr früh: Casino Zell am See

Die Gesundheitsbehörde des Bezirks Zell am See ruft alle Personen, die sich in diesen Zeiträumen an diesen Orten aufgehalten haben, auf, ihren Gesundheitszustand genau zu beobachten und sich bei Covid-19-Symptomen bei der Hotline 1450 zu melden. Symptome, auf die es besonders zu achten gilt: Trockener Husten, Kurzatmigkeit, Halsschmerzen, Verlust des Geruchs- und Geschmacksinnes mit und ohne Fieber.

Corona-Verhaltensregeln Land Salzburg
Die Corona-Verhaltensregeln des Landes Salzburg.

Touristin nach der Abreise positiv getestet

Die Österreicherin, die sich zu diesen Zeitpunkten an den angegebenen Orten aufgehalten hat, wurde nach der Abreise positiv auf das Coronavirus getestet. „Unsere Gesundheitsbehörde wurde von den Kollegen in Oberösterreich informiert, wo sich die Infizierte derzeit aufhält. Wir haben beim Contact Tracing eng mit den Behörden im Nachbarbundesland zusammengearbeitet. Da der möglich betroffene Personenkreis und dessen derzeitiger Aufenthaltsort nicht genau eingrenzbar ist, haben wir uns für den Aufruf entschlossen. Es besteht kein Grund zur Beunruhigung, aber wir appellieren, den Gesundheitszustand genau zu beobachten, wie wir das immer bei den offiziellen Aufrufen tun. Das Contact Tracing hier bei uns vor Ort läuft“, sagt Monika Vogl, Bezirkshauptmann-Stellvertreterin in Zell am See.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 14.05.2021 um 03:14 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pinzgau/dringender-corona-aufruf-fuer-zell-am-see-91993276

Kommentare

Mehr zum Thema