Jetzt Live
Startseite Stadt
Großräumig ausweichen

Baustellen sorgen für Stau in Landeshauptstadt

Autofahrer in Salzburg müssen Geduld mitbringen

In der Stadt Salzburg sorgen aktuell zahlreiche Baustellen für Verkehrsbehinderungen. Vor allem im Stadtteil Nonntal ist Geduld gefragt, hier sorgen Arbeiten an der Nonntaler Brücke für Stau.

Salzburg

Bereits seit vergangener Woche werden Sanierungsarbeiten im Bereich der Salzburger Straße zwischen Rudolfsplatz und Hellbrunnerstraße durchgeführt. Seit Samstagfrüh ist die Nonntaler Brücke in Fahrtrichtung Nonntal gesperrt. Der Verkehr wird wechselseitig aus allen Richtungen angehalten. Die Sperren gelten auch für Radfahrer und Fußgänger.

Zahlreiche Baustellen in der Stadt Salzburg

Im Andräviertel führt die Salzburg AG Leitungsarbeiten durch. In den folgenden Monaten werden zudem die Entwässerungsanlagen vom Land saniert und von der Stadt Salzburg begleitend die Gehsteige erneuert.

Aktuelle Verkehrsinfos findet ihr HIER.

(Quelle: SALZBURG24)

Baustellen sorgen für Stau in der Stadt Salzburg

Baustelle, Rudolfsplatz, Nonntal FMT-Pictures/TA
Rund um die Baustelle ist mit Verzögerungen zu rechnen.

Zahlreiche Bauarbeiten laufen derzeit in der Stadt Salzburg – das geht natürlich auch mit Verkehrsbeeinträchtigungen und Verzögerungen einher.

Seit Montag sind die Sanierungsarbeiten im Bereich der Salzburger Straße (B150) in der Landeshauptstadt zwischen Rudolfsplatz und Hellbrunnerstraße 9 im Gange. In den nächsten drei Monaten werden die Fahrbahn sowie die Entwässerungsanlagen vom Land saniert und von der Stadt begleitend die Gehsteige erneuert. Voraussichtlich am ersten Septemberwochenende ist der Rudolfsplatz nur erschwert passierbar und die Nonntaler Brücke in eine Richtung gesperrt.

Rudolfsplatz großräumig umfahren

Von Samstag, 5. September, (4 Uhr Früh) bis Montag, 7. September, (4 Uhr Früh) wird der Verkehr wechselweise aus allen Richtungen angehalten, die Nonntaler Brücke ist in Fahrtrichtung Nonntal überhaupt gesperrt. Es sind Verkehrsbehinderungen zu erwarten. Großräumiges Ausweichen wird empfohlen. Die Sperren gelten auch für Radfahrer und Fußgänger. Für diese wurden eigene Wege ausgeschildert.

Bau-​Aktivitäten in der Riedenburg im Finale

Nur mehr zwei Leitungsbaustellen sowie finale Asphaltierungsarbeiten sind im Stadtteil Riedenburg noch ausständig. Bis Ende Oktober sollten alle Straßen- und Leitungsbaustellen im Umfeld des Quartier Riedenburg jedoch abgeschlossen sein. Nur wenn es dauerhaft regnet, könnte es zu Verzögerungen kommen.

Während der „Almabkehr“ (7. September bis Ende September) arbeitet die Salzburg AG in der Neutorstraße noch an den Gas- und Wasserleitungen unter dem Almkanal. Dazu muss der Almkanal leer sein, denn bei normaler Wasserführung könnte das Bachbett unkontrolliert brechen und Arbeiter gefährden.

Aus demselben Grund kann an den Gas- und Wasserleitungen in der Leopoldskronstraße zwischen Almkanal und Nußdorferstraße ebenfalls erst während der Almabkehr gearbeitet werden. Diese Leitungsbau-Arbeiten werden bis Ende Oktober dauern. Dazu ist eine Sperre der Leopoldskronstraße zwischen Sinnhub- und Nußdorferstraße notwendig. Die Zu- und Abfahrt für Anrainer ist jedoch jederzeit möglich.

Baustelle Andräviertel Stadt Salzburg
Leitungsbauarbeiten im Andräviertel.

Baustellen im  Andräviertel

Im Andräviertel laufen die Baustellen der Salzburg AG und der Stadt gut nach Plan. Im September 2020 werden nun konkret folgende Leitungsarbeiten durchgeführt:

  • In der Franz-Josef-Straße, zwischen Faberstraße und Haydnstraße, wird die Fernwärmeleitung erneuert. Nach punktuellen Grabungen werden die bestehenden Leitungen herausgezogen und neue Rohre eingeschoben. Dadurch werden vor allem die Bäume und deren Wurzeln entlang der Franz-Josef-Straße bestmöglich geschont.
  • In der Auerspergstraße wird die Fernwärmeleitung zwischen Julius-Raab-Platz und Haydnstraße errichtet und ein Hausanschluss in der Haydnstraße gemacht. Für den KFZ-Verkehr ist ein Abbiegen vom Julius-Raab-Platz in die Weiserstraße bis Ende September nicht möglich. Stadtauswärts wird in diesem Bereich eine Einbahn eingerichtet, von der in beide Fahrtrichtungen in die Haydnstraße abgebogen werden kann.Im September wird auch der Kanal im Bereich zwischen Auerspergstraße Nr. 35 und 49 errichtet. In dieser Zeit bleibt die Auerspergstraße zwischen Haydnstraße und Stelzhamerstraße für den Durchzugsverkehr gesperrt. Damit ist ein Abbiegen von der Paracelsusstraße in die Auerspergstraße nicht möglich. Anrainer*innen, Fußgänger*innen und Radfahrer*innen können jederzeit zu- und durchfahren.
  • Aufgrund des schnellen Baufortschrittes wird die Hauptwasserleitung zwischen Stelzhamerstraße und Rupertgasse noch heuer saniert, im sogenannten Berst-Lining-Verfahren. Dafür sind nur kleine Grabungslöcher notwendig, von denen aus die Rohre eingezogen bzw. die Hausanschlüsse erneuert werden. Die Auerspergstraße bleibt stets in beide Fahrtrichtungen befahrbar, es kann nur zu punktuellen, geringfügigen Behinderungen kommen.

Aufgerufen am 28.11.2020 um 04:11 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/baustellen-sorgen-fuer-stau-in-salzburg-92424787

Kommentare

Mehr zum Thema