Jetzt Live
Startseite Tennengau
1,5 Promille

Mutter und Kind bei Alko-Crash in Abtenau verletzt

Lenker kracht in Gegenverkehr und Straßenlaterne

symb_rettung APA/JAKOB GRUBER
Die Frau des Lenkers und der achtjährige Sohn wurden bei dem Crash verletzt. (SYMBOLBILD)

Eine Alkofahrt endete gestern in Abtenau in einer Straßenlaterne. Der 44-jährige Lenker hatte davor ein entgegenkommendes Auto gestreift. Seine mitfahrende Frau und das achtjährige Kind wurden verletzt.

Abtenau

Der Mann aus Rumänien war mit seiner Frau und den zwei Kindern, 17 und acht Jahre alt, gegen 20.00 Uhr in Abtenau (Tennengau) unterwegs. In einer Rechtskurve kam er mit dem Pkw zu weit über die Fahrbahnmitte und streifte ein entgegenkommendes Auto.

Alkolenker kracht in Abtenau in Straßenlaterne

Daraufhin verlor er die Kontrolle über das Fahrzeug und krachte schließlich in eine Straßenlaterne, wodurch diese umstürzte. Dabei wurden die 42-jährige Frau sowie der achtjährige Sohn des Lenkers verletzt und mussten von der Rettung ins Krankenhaus gebracht werden.

Durch die umgekippte Laterne wurde ein weiterer Pkw schwer beschädigt. Die Laterne musste durch die Feuerwehr entfernt werden. Ein bei dem 44-Jährigen durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 1,5 Promille. Seinen Führerschein musste er vorläufig abgeben.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 04.12.2022 um 10:18 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/tennengau/abtenau-mutter-und-kind-bei-alko-crash-verletzt-126257479

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Artikel. Starte die Diskussion.

Kommentare anzeigen K Kommentare ausblenden Esc Teile uns deine Meinung mit.

Mehr zum Thema