Jetzt Live
Startseite Welt
Auf 3.000 Meter Seehöhe

Gletscherbahn-Station in der Schweiz in Flammen

Hubschrauber löschen Brand auf Bergstation

Bergrestaurant Botta de Glacier 3000 stand in Flammen
Die Seilbahnstation Botta de Glacier geriet in Brand. 

Auf 3.000 Meter Höhe brach heute ein Feuer auf der Bergstation einer Gletscherseilbahn in der Schweiz aus. Hubschrauber waren notwendig, um die Flammen im Restaurant Botta de Glacier 3000 löschen.

Ein Feuer auf der Bergstation einer Schweizer Gletscherseilbahn hat einen Feuerwehreinsatz auf 3.000 Metern Seehöhe ausgelöst. Wie die Polizei des französischsprachigen Kantons Waadt mitteilte, standen am Montag das Bergrestaurant Botta de Glacier 3000 und andere Teile des Gebäudes in Flammen. Da die Bergstation bei Les Diablerets nur aus der Luft erreichbar war, mussten Hubschrauber aufsteigen, um den Brand zu löschen.

Die Einsatzkräfte wurden bereits in den frühen Morgenstunden alarmiert. Es sei offenbar kein Personal in der Bergstation gewesen, und es gebe keine Verletzten, berichtete die Polizei.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 03.10.2022 um 02:22 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/gletscherbahn-station-in-der-schweiz-in-flammen-127260499

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Artikel. Starte die Diskussion.

Kommentare anzeigen K Kommentare ausblenden Esc Teile uns deine Meinung mit.

Mehr zum Thema