Jetzt Live
Startseite Welt
Im 90. Lebensjahr

Neapels Pizzabäcker-Doyen gestorben

Pizza Napoletana zählt zum UN-Weltkulturerbe

270039072_10158785915053335_7980376489588555436_n.jpg Facebook/L'Antica Pizzeria Da Michele
Antonio Condurro, der Doyen der neapolitanischen Pizzabäcker, ist in der Nacht auf Montag im Alter von 89 Jahren gestorben. 

Antonio Condurro, der Doyen der neapolitanischen Pizzabäcker, ist in der Nacht auf Montag im Alter von 89 Jahren gestorben. Das letzte der 13 Kinder von Michele Condurro, dem Gründer der bekannten, gleichnamigen Pizzeria in Forcella, im Herzen der Altstadt von Neapel, wäre im Februar 90 Jahre alt geworden, wie seine Familie auf der Facebook-Seite der historischen Pizzeria bekannt gab.

Condurros Restaurant wurde 2009 als Kulisse für eine Szene in "Eat, Pray, Love" gewählt, in der die US-Schauspielerin Julia Roberts eine Pizza genießt. Die Pizzeria Condurro hatte schon während des Zweiten Weltkriegs den amerikanischen Soldaten das belegte Fladenbrot serviert. Antonio Condurro war der Familientradition treu geblieben und servierte lediglich die klassischen neapolitanischen Pizzasorten Margherita und Marinara. Seit Ausbruch der Pandemie hatte sich Antonio Condurro zurückgezogen. Sein Lokal wird jetzt von seiner Tochter Daniela und Enkelsohn Alessandro betrieben.

“Grazie Papà per tutto quello che hai fatto per noi, per averci reso forti e coraggiose, ti vorrò sempre bene, papà...

Gepostet von L'Antica Pizzeria Da Michele am Montag, 27. Dezember 2021

Pizza Napoletana ist UN-Weltkulturerbe

Die Macher des Hefeteig-Gerichts, die Pizzaioli, gelten in Neapel schon länger als echte Künstler. Die Pizza Napoletana - nach neapolitanischer Art - zählt zum UN-Weltkulturerbe. Die UNESCO hatte den Titel 2017 zuerkannt.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 24.01.2022 um 07:00 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/neapels-pizzabaecker-doyen-im-alter-von-fast-90-jahren-gestorben-114619495

Kommentare

Mehr zum Thema