Jetzt Live
Startseite Welt
Kampf gegen Coronavirus

EU wirbt um Spenden für Impfstoff-Forschung

Online-Geberkonferenz am Montag

Die EU-Kommission will Hilfsgelder einsammeln

Die EU-Kommission, hier im Bild Präsidentin Ursula von der Leyen, will Hilfsgelder sammeln.

Die EU-Kommission wirbt weltweit um Spenden für den Kampf gegen das neuartige Coronavirus. Für Montag hat Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen eine internationale Online-Geberkonferenz einberufen, bei der "ein finanzieller Grundstock von 7,5 Milliarden Euro" zusammenkommen soll, um Diagnostik, Prävention und Behandlungsmethoden des Virus zu erforschen.

Im Zentrum steht die Entwicklung eines Impfstoffs, der für alle Menschen zugänglich sein soll. "Coronavirus Global Response" heißt die Initiative, Schirmherrschaft haben neben den Brüsseler Institutionen die Staaten Frankreich, Deutschland, Großbritannien, Norwegen und Saudi-Arabien übernommen. Auch die Weltgesundheitsorganisation WHO ist beteiligt. In einem Gastbeitrag für die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" vom Samstag kündigten die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel, Frankreichs Präsident Emmanuel Macron, Italiens Ministerpräsident Giuseppe Conte und Norwegens Regierungschefin Erna Solberg an, "alle unsere eigenen Zusagen auf den Tisch" zu legen.

(Quelle: Apa/Ag.)

Aufgerufen am 14.07.2020 um 01:48 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/online-geberkonferenz-fuer-covid-19-impfstoff-87098572

Kommentare

Mehr zum Thema