Jetzt Live
Startseite Bundesliga
Nach Horror-Foul

Salzburger Ingolitsch schwer am Knie verletzt

Benedikt Pichler sieht für hartes Einsteigen Rot

Bittere Verletzungsdiagnose für den Salzburger Bundesliga-Profi Sandro Ingolitsch: Der 23-jährige Sturm-Verteidiger musste am Sonntag nach einem harten Foul des Salzburgers Benedikt Pichler im Dress der Wiener Austria verletzt vom Feld. Nun steht fest, dass Ingolitsch mehrere Monate ausfallen wird.

Mit getrecktem Bein traf Pichler den Sturm-Verteidiger in der 57. Minute der Bundesliga-Partie zwischen Sturm Graz und Austria Wien (2:1) und flog daraufhin mit Rot vom Platz. 

Sandro Ingolitsch schwer verletzt

Nun ist Ingolitschs Diagnose da, wie sein Verein am Montagnachmittag verkündete. Genauere Untersuchungen im Unfallkrankenhaus Steiermark Standort Graz haben ergeben, dass sich der 23-Jährige das vordere Kreuzband, das Innenband sowie den Meniskus gerissen hat. Ingolitsch wird bereits am Dienstagvormittag operiert, das Ärzteteam rechnet mit einer Ausfallszeit von rund neun Monaten.

Der Verdacht hat sich leider bestätigt. Sandro Ingolitsch wird uns mehrere Monate fehlen. ???? Komm stärker zurück, Sandro! ????

Gepostet von SK Sturm Graz am Montag, 15. März 2021

„Schlimmste Befürchtungen bestätigt“

Sturms Geschäftsführer Sport Andreas Schicker sagt: "Die Diagnose ist unglaublich bitter und hat unsere schlimmsten Befürchtungen bestätigt. Der Verein wird alles tun um Sandro bestmöglich auf dem Weg zurück zu unterstützen. Der gesamte SK Sturm wünscht ihm von Herzen alles Gute für die OP und gute und schnelle Besserung."

Saftige Strafe für Pichler

Der Strafsenat der Fußball-Bundesliga hat am Montag eine saftige Strafe gegen Austria-Profi Benedikt Pichler ausgesprochen. Der Offensivspieler wurde wegen rohen Spiels für fünf Partien gesperrt.

Pichler ist mit Ingolitsch befreundet und war noch während des Spiels auch bei ihm in der Kabine. "Ich habe ihm nur das Beste gewünscht, mich zehntausend Mal bei ihm entschuldigt und wir sind nach wie vor in Kontakt. Jeder, der mich kennt, weiß, dass ich niemals so in einen Zweikampf gehen würde - ich habe ihn nicht einmal gesehen. Leider kann ich nichts mehr tun, um es zu ändern", wurde der 23-Jährige in einer Aussendung zitiert. Es sei sein erster Platzverweis gewesen, nachdem er zuvor in dieser Saison in 20 Spielen nicht einmal eine Gelbe Karte gesehen habe.

(Quelle: SALZBURG24/APA)

Aufgerufen am 15.04.2021 um 12:41 auf https://www.salzburg24.at/sport/fussball/bundesliga/sandro-ingolitsch-erleidet-schwere-knieverletzung-101107501

Kommentare

Mehr zum Thema