Jetzt Live
Startseite Sportmix
„Noch stärker als in Paris“

Buchinger kämpft in Dubai um Bronze

Buchinger kämpft in Dubai um Bronze

Alisa Buchinger Martin Kremser/Karate Austria
Buchinger knüpft an ihre starken Leistungen von Paris an.

Salzburgs Karate-Ass Alisa Buchinger steht im kleinen Finale der Premiere League von Dubai. Die 27-Jährige trifft am Sonntag im Kampf um Bronze auf Li Ranran (CHN). „Ich bin happy, war sogar noch stärker als in Paris. Am Sonntag hole ich mir die Bronzene“, freut sich die Ex-Weltmeisterin.

Nach Bronze beim Saison-Auftakt in Paris hat die 27-Jährige in Dubai die nächste Medaillenchance. Mit Bravour qualifizierte sich die Salzburgerin für das Halbfinale, räumte dabei die Kasachin Alexandra Budkina mit 2:0, danach die Slowakin Miroslava Kopunova mit 1:1 und Senshu (wer den ersten Punkt erzielt, gewinnt) aus dem Weg. Im Viertelfinale folgte eine 4:1-Gala gegen die European-Games-Gewinnerin Silvia Semeraro (ITA) und im Halbfinale ging es gegen die Chinesin Li Gong: 32 Sekunden vor Schluss kassierte die Salzburgerin den Gegentreffer, schaffte sogar noch den Ausgleich zum 1:1, verlor aber am Ende durch Senshu.

Buchinger gegen die ewige Rivalin

Am Sonntag kämpft Buchinger voraussichtlich gegen ihre ewige Rivalin Elena Quirici (SUI) um Bronze. „Ich habe sie schon geschlagen, aber auch schon verloren. Ich gebe alles, aber es wird enorm hart“, sagt die 27-Jährige.

Ebenfalls aufzeigen konnte Robin Rettenbacher: Der Tennengauer scheiterte erst im Achtelfinale.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 12.08.2020 um 02:32 auf https://www.salzburg24.at/sport/sportmix/karate-alisa-buchinger-kaempft-in-dubai-um-bronze-83503729

Kommentare

Mehr zum Thema