Jetzt Live
Startseite Wintersport
Wahl-Salzburger hört auf

Skispringer Markus Schiffner beendete Karriere

Jungpapa will mehr Zeit mit Familie

Skispringer Markus Schiffner hat am Dienstag mit 30 Jahren sein Karriereende verkündet. Der Wahl-Salzburger zieht vor dem Saisonstart einen Schlussstrich.

Der Oberösterreicher schaffte es im Einzel nie auf das Weltcup-Podest, feierte mit ÖSV-Kollegen 2017 aber einen Teamsieg und holte mit der Mannschaft auch Junioren-WM-Gold.

Schiffner gibt Skisprung-Karriere bekannt

"Heute ist ein besonderer Tag für mich, ich beende meine aktive Skisprung-Karriere. Es ist vielleicht ein ungewöhnlicher Zeitpunkt, für mich ist es aber genau der richtige Moment. Ich bin extrem dankbar für alles, was ich erreichen und erleben durfte. Nun ist es für mich aber Zeit für etwas Neues. Ich freue mich auf diese neue Herausforderung und zeitgleich auch darauf mehr Stunden mit meiner Familie verbringen zu können.", erklärte Schiffner, der seit sechs Monaten Jung-Papa ist, in seinem Instagram-Beitrag.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 24.09.2022 um 06:51 auf https://www.salzburg24.at/sport/wintersport/markus-schiffner-beendet-skisprung-karriere-127301299

Kommentare

Ninakoe

Natürlich SkiSpringer ;) Vielen dank Franz, wurde ausgebessert! LG aus der Redaktion

Franz

Springer??

Kommentare anzeigen K Kommentare ausblenden Esc Teile uns deine Meinung mit.

Mehr zum Thema