Jetzt Live
Startseite Leben
Heiraten in Salzburg

6 ausgefallene Hochzeitslocations in Salzburg

wedding-gc7bab03c3_1280.jpg pixabay
Egal ob Klassisch, Rustikal oder Modern. In Salzburg steht der Traumhochzeit nichts im Weg. 

Zur Traumhochzeit gehört die passende Hochzeitslocation. Das Bundesland Salzburg ist reich gesegnet mit ganz unterschiedlichen Orten für diesen besonderen Tag! Soll die Hochzeit in einem Schloss stattfinden, wo schon im 17. Jahrhundert rauschende Feste gefeiert wurden? Oder bevorzugen die Verlobten das besondere Ambiente eines Lofts über der Stadt? Vielleicht schwebt dem naturverbundenen Brautpaar auch eine Feier an einem See oder in einer Waldlichtung vor. Das Angebot im Land Salzburg ist riesig. Vor der Wahl der Location stellen sich jedoch noch ein paar andere Fragen.

Welchen Stil oder welches Motto soll die Hochzeit tragen?

Der Hochzeitsstil oder das Motto spiegeln die Persönlichkeit des Hochzeitspaares wider. Da sich möglicherweise zwei Menschen mit ganz unterschiedlichen Geschmäckern das Ja-Wort geben, wird sich dies auch im Look der Hochzeitsfeier abbilden. Der Mut zum Mix ist angesagt. Alles ist möglich!

Zu den beliebtesten Stilen der Brautpaare zählen aktuell:

  • Klassische Eleganz/Fine-Art
  • Vintage/Boho
  • Boho Glam
  • Urban Chic
  • Industrial
  • Modern
  • Rustikal/Landhaus
  • Lieblingsfarbe
  • Hobby
  • Natur
  • Märchen-Prinzessin
  • Maritim

Was sollte bei der Wahl des Festsaals beachtet werden?

Bevor es an die konkrete Auswahl der Hochzeitslocation geht, sollte jedes Brautpaar eine Grundauswahl treffen.

Motto oder Stil

Wenn ein Motto oder ein Stil für den großen Tag gewählt wird, sollte der Festsaal dazu abgestimmt und entsprechend ausgesucht werden. Ob modern, rustikal, antik, gemütlich oder bei Vintage gerne auch barfuß am Seeufer bleibt dem Brautpaar überlassen.

Entscheidend für den Erfolg der Hochzeitsfeier ist, dass die Gäste bereits im Vorfeld über das Motto, einen bestimmten Stil und Dresscode informiert werden. Nur so erscheinen alle in passenden Outfits. Idealerweise wird bereits in der Hochzeitseinladung das Motto angekündigt. Dort dürfen auch gerne Hinweise, zum Beispiel zur Kleidung, der Anfahrt und den Parkmöglichkeiten, gegeben werden.

Anzahl der Gäste

Je nach Anzahl der Gäste und Opulenz der Feier darf der Raum groß und hoch sein oder gemütlich und klein. Draußen empfiehlt sich ein Wetterschutz. Vielleicht gibt es ein passendes Restaurant in der Nähe? Oder es wird ein mit Blumen dekoriertes, romantisch-verspieltes weißes Zelt aufgebaut, in dem nach der Zeremonie mit einem Glas Champagner oder Prosecco auf das Brautpaar angestoßen werden kann.

Technik und Tanzfläche

Wichtig, damit die Hochzeitsfeier gelingt, sind eine hochwertige Technik und schöne Tanzfläche. Licht und Ton müssen stimmen. Sowohl die Reden als auch die Musik sollten perfekt aus den Lautsprecherboxen schallen. Alles Einzelheiten gut verständlich und gleichzeitig störungsfrei und nicht zu laut übertragen werden.

Die Tanzfläche ist die Location für den Hochzeitstanz und steht deshalb besonders im Mittelpunkt. Idealerweise bietet sie ausreichend Platz und ist romantisch ausgeleuchtet.

Viele Hochzeitslocations in Salzburg sind mit modernster Technik ausgestattet. Paare sollten dennoch ihre konkreten Vorstellungen der Feier mit dem Veranstalterteam besprechen, damit die notwendigen Vorbereitungen getroffen werden können und später alles reibungslos funktioniert.

Deko und Brandschutz

Um großen Enttäuschungen vorzubeugen, empfiehlt es sich, bei der Besichtigung einer Location nach den Möglichkeiten der Dekoration zu fragen. Falls ungewöhnliche Materialien oder überdimensionale Papierkreationen, Lampions und Ballone angebracht werden wollen, muss dies mit dem Brandschutz vereinbar sein.

Ein Blick auf vorhandene Notausgänge und deren Zustand kann ebenfalls nicht schaden. Feuerlöscher haben übrigens ein Ablaufdatum ohne Verlängerungsmöglichkeit.

Gaumenfreuden am Hochzeitstag

Gäste lieben es, bedient zu werden. Manchmal kommt dabei jedoch keine Stimmung auf. Dann vielleicht doch lieber ein Buffet, wo sich die Familien und Freunde kennenlernen können? Gibt es genug Platz für Tische und ein Buffet?

Wenn die Speise- und Getränkekarte bei der favorisierten Location Anklang findet, darf das Essen getestet werden. Für viele Paare ist das eine der schönsten Vorbereitungstätigkeiten während der Planungsphase!

Drinnen oder Draußen

Egal zu welcher Jahreszeit die Traumhochzeit stattfindet, auch im Hochsommer kann es kühl werden und Niederschläge geben. Bei guter Vorbereitung stellt dies jedoch kein Problem dar. Professionelle Locations besitzen viel Erfahrung und können mit den passenden Lösungen aufwarten.

Salzburg und seine atemberaubenden Hochzeitslocations

TOM Almhütte Hochkönig

Wer Berghütten mit Stil und Klasse mag, ist in der TOM Almhütte Hochkönig genau richtig. Da das Haus direkt bei der Bergstation Natrun- und der Sonnbergbahn liegt, ist eine Anreise auch in Hochzeitsgarderobe gut möglich. Die 10er-Kabinenbahn fährt auf 1.163 m hoch und bringt die Gäste sicher ans Ziel.

Für die Feier stehen drei Räume zur Verfügung. Der größte Saal bietet 300 Quadratmeter Platz. Außerdem gibt es eine Bar, einen Wintergarten, die Stube und eine Galerie. Aber es darf auch auf der Alm, im Wald oder an anderer Stelle im Freien gefeiert werden.

Zusätzlich zum üblichen Unterhaltungsangebot bietet die TOM Almhütte eine Fotobox, Reis werfen, Taubenflug und Candybars an.

Sperrstunde ist um 1 Uhr nachts. Das Lokal steht auch für Winterhochzeiten offen. In nur 300 m Entfernung existiert eine Kirche, falls das Brautpaar sich das Ja-Wort hoch über den Hügeln geben möchte. Die Fotos werden traumhaft schön werden!

Mitten in der Stadt, das LOFT

Am auffälligsten ist beim LOFT die 55 m lange Panoramaterrasse, die einen prächtigen Blick über die Stadt Salzburg, auf die Salzach und die Festung Hohensalzburg bietet.

Das LOFT verfügt über unterschiedliche Räume, die individuell kombiniert oder geteilt werden können. Im Untergeschoss befindet sich die stimmungsvolle Kaverne, die 1786 in den Mönchsberg gehauen und ursprünglich belassen wurde.

Das LOFT ist ein Ort mit außergewöhnlicher Kulisse. Für die Gaumenfreuden bietet die Location Caterings in Zusammenarbeit mit verschiedenen Partnern an. Hier bleibt kein Wunsch unerfüllt!

Schloss Mittersill

Zwischen den Kitzbüheler Alpen und Hohen Tauern liegt das historische Schloss Mittersill. Es stammt aus dem Jahr 1150. Nach umfassender Renovierung wird das Schloss nun als Vier-Sterne-Superior-Hotel geführt. 54 historische und modern eingerichtet Zimmer und Suiten präsentieren sich im neuen Glanz.

Für kirchliche Hochzeiten steht die hauseigene Schlosskapelle für die Zeremonie bereit. Die standesamtliche Eheschließung kann in einer der historischen Räumlichkeiten stattfinden. Der romantische Schlossgarten eignet sich ideal für eine freie Trauung, zudem steht er auch für die Hochzeitsfeierlichkeiten zur Verfügung.

Heiraten auf dem Schiff

Ein außergewöhnliches Erlebnis in malerischer Kulisse ist eine Hochzeit auf dem Wolfgangsee. Das Stehlen der Braut wird auf diese Weise zum einzigartigen Abenteuer!

Fünf Schiffe der Wolfgangsee-Flotte stehen für Hochzeitsfeiern zur Auswahl. Je nach Anzahl der Gäste, dem gewünschten Catering und dem gewählten Programm kann die ideale Größe zur Verfügung gestellt werden.

Besonderes nostalgisches Flair versprüht der 1873 erbaute Schaufelraddampfer „Kaiser Franz Josef“. Kombiniert mit einem Romantik-Motto, einem Sissi-Kleid und der passenden Dekoration wird diese Feier zur unvergesslichen Märchenhochzeit!

„Die Quercus“, klein, fein und romantisch

Für Hochzeitsträume im kleinen Rahmen bis zu 14 Personen und nur von November bis März bietet sich „Die Quercus“ an. Dabei handelt es sich um einen wunderschönen, romantischen Pavillon. Die begnadete Floristin Lidwina zaubert traumhafte Blumendekorationen ganz nach den Wünschen ihrer Auftraggeber. Der Glaspavillon verwandelt sich jeweils in einen magischen Ort opulenter Dekoration mit lieblichen Blumendüften.

Auch für Speis und Trank ist gesorgt. Zwei Gastronomen und leidenschaftliche Köche verwöhnen die Hochzeitsgesellschaft.

Die Drive-in-Hochzeit

Las Vegas Gefühl kommt auf! Tatsächlich gibt es in Oberndorf, eine Stunde Autofahrt von Salzburg entfernt, ein Drive-in zum Heiraten!

Schnell und unbürokratisch kann dort der Bund der Ehe geschlossen werden. Die Stadt kommt einem Bedürfnis ihrer Bürger nach. Das gewaltige Echo für die schnelle Trauung überraschte sogar den örtlichen Standesbeamten.

Manchmal eilt es eben. Oder das Brautpaar mag es gerne einfach und romantisch oder geheim. Vielleicht lassen einige Menschen das Budget für ein rauschendes Fest auch lieber in eine Weltreise fließen.

Zur Inspiration: Die Salzburger Hochzeitsmesse

Das wunderschöne Schloss Goldegg öffnet regelmäßig seine Pforten für die Salzburger Hochzeitsmesse. Die historischen Räumlichkeiten begeistern mit einer einmaligen Atmosphäre für diesen Anlass. Im prächtigen Rittersaal präsentieren die Models die Träume in Weiß. Am 5. und 6. November 2022 findet die Salzburger Hochzeitsmesse wieder statt. Das Schloss Goldegg ist dann erneut Anlaufstelle für Verliebte und Romantiker.

Vorbild für alle Heiratswilligen: 70 Jahre verheiratet!

Rosa und Anton Herzog halten immer noch Händchen. Seit nunmehr 70 Jahren sind die beiden verheiratet! Den einen und anderen Tipp können sich heutige Brautpaare sicherlich abschauen. Die Salzburger Nachrichten berichteten über das Liebes-Jubiläum.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 03.10.2022 um 01:40 auf https://www.salzburg24.at/leben/heiraten-in-salzburg-6-ausgefallene-hochzeitslocations-in-salzburg-126605890

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Artikel. Starte die Diskussion.

Kommentare anzeigen K Kommentare ausblenden Esc Teile uns deine Meinung mit.

Mehr zum Thema