Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Schwerer Crash mit drei Fahrzeugen

Wohnmobil, Oldtimer und Pkw bei Freilassing in Unfall verwickelt

Zu einem schweren Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen kam es am späten Dienstagnachmittag im angrenzenden Bayern: Zwischen Surheim und Saaldorf (Lkr. BGL) verunfallten zwei Autos und ein Wohnmobil, teilte die Polizeiinspektion Freilassing in einer Aussendung mit.

Demnach dürfte ein Wohnmobil-Lenker (21) auf Höhe der Einmündung nach Breitenloh das herannahende Auto eines 54-Jährigen übersehen haben. Es kam schließlich zur Kollision beider Fahrzeuge.

Wohnmobil kracht gegen Oldtimer

Ein 60-Jähriger befand sich zum Unfallzeitpunkt mit seinem Oldtimer auf der Gegenfahrbahn in Richtung Surheim. Aufgrund des Ausweichmanövers des 21-Jährigen kam das Wohnmobil auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit dem Auto. Der Fahrer des Oldtimers wurde durch die Kollision in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Freiwilligen Feuerwehren aus Saaldorf und Surheim und den Rettungsdienst geborgen werden. Mit schweren Verletzungen kam der Mann ins Spital, so das Bayerische Rote Kreuz in einer Aussendung.

Unfall in Bayern fordert vier Verletzte

Die beiden Insassen des Pkw sowie der Wohnmobil-Lenker wurden von der Rettung erstversorgt und mit leichten Verletzungen in umliegende Krankenhäuser gebracht. Alle drei Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 28.09.2020 um 08:03 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/bayern-schwerer-crash-mit-drei-fahrzeugen-zwischen-surheim-und-saaldorf-91091929

Kommentare

Mehr zum Thema