Jetzt Live
Startseite Lungau
Alarmstufe 2

Remise im Skigebiet Fanningberg in Brand

Einsatzort nur zu Fuß erreichbar

symb_feuer BILDERBOX
Die Feuerwehren mussten ein Übergreifen der Flammen auf eine Skihütte verhindern. (SYMBOLBILD)

Ein Feuer ist in den frühen Morgenstunden am Montag in einer Remise im Skigebiet Fanningberg in der Lungauer Gemeinde Weißpriach ausgebrochen. Mehrere Feuerwehren rückten aus, die Brandbekämpfung erwies sich als schwierig.

Weißpriach

Kurz nach vier Uhr früh brach das Feuer in der Remise im Bereich einer Skihütte im Skigebiet Fanningberg aus, berichtet die Polizei. Die Feuerwehren Weißpriach, Tamsweg, Mariapfarr, Göriach und St. Michael wurden daraufhin alarmiert und Alarmstufe 2 wurde ausgegeben.

Der Einsatzort auf 1.600 Metern Seehöhe konnte nur zu Fuß erreicht werden, woraufhin ein „Shuttledienst“ mittels Skidoo eingerichtet wurde, berichtet die Feuerwehr Tamsweg auf ihrer Homepage. Mittels Beschneiungsanlage wurde die Löschwasserversorgung sichergestellt.

Brand in Weißpriach: Ursache unklar

Durch das schnelle Eingreifen der Floriani aus Weißpriach konnten die Einsatzfahrzeuge der Alarmstufe 2 wieder abrücken und ein Übergreifen der Flammen auf die Skihütte wurde verhindert. Das Feuer wurde gelöscht, verletzt wurde niemand. Die Brandursache ist Gegenstand von Ermittlungen.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 27.06.2022 um 07:01 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/lungau/skigebiet-fanningberg-remise-in-brand-116347141

Kommentare

Mehr zum Thema