Jetzt Live
Startseite Stadt
Start 3. Mai

Stadt saniert Mirabellgarten

Bis Mitte Juli soll der Umbau dauern

Die Wege im Mirabellgarten werden ab 3. Mai saniert, bis Mitte Juli sollen die Arbeiten dauern. Dabei sollen jeweils nur Teilbereiche des Gartens gesperrt werden.

Der Mirabellgarten zählt zu den Touristen-Hotspots in Salzburg. Durch die intensive Nutzung der Wege hat sich der Zustand der Anlage in den letzten Jahren verschlechtert, der Kiesboden nimmt nach dem Regen nicht mehr genug Wasser auf. Am 3. Mai sollen deshalb Sanierungsarbeiten starten, teilt die Stadt Salzburg in einer Aussendung mit.

Neuer Weg soll höher werden

Dabei sollen die alten Wege entfernt und an selber Stelle neue Wege aus Dachsteinkalk errichtet werden. Die Breite der Wege soll dabei nicht verändert werden, die Höhe muss jedoch angepasst werden, um ein Abfließen von Regenwasser in die Wiesen zu gewährleisten.

Bau in Abschnitten

Bis Mitte Juli soll der Bau dauern, er soll in Abschnitten vorgenommen werden. So sind jeweils nur Teilbereiche des Gartens gesperrt, die restlichen Bereiche bleiben zugänglich. Insgesamt wird die Sanierung die Stadt etwa 200.000 Euro kosten.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 27.09.2021 um 11:16 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/mirabellgarten-wird-saniert-103159417

Kommentare

Mehr zum Thema