Jetzt Live
Startseite Stadt
1.000 Liter Treibstoff

Salzburg kauft Heli-Tankfahrzeug für den Ernstfall

Kooperation zwischen Feuerwehr, Polizei und Rotem Kreuz

Um Salzburgs Einsatzhubschrauber auch im Krisen- und Blackout-Fall jederzeit und überall betanken zu können, wurde ein 1.000 Liter Treibstoff fassendes Tankfahrzeug angeschafft. Heute wurde der Kooperationsvertrag dazu unterzeichnet.

Salzburg

In Kooperation zwischen Landesfeuerwehrverband, Polizei und Rotem Kreuz wurde ein Hubschrauber-Tankfahrzeug gekauft.

KOOPERATIONSVEREINBARUNG KEROSINTANKWAGEN 12.08.2022 Mit einem Kooperationsvertrag haben heute der...

Gepostet von Feuerwehrverband Salzburg am Freitag, 12. August 2022

Hubschrauber mobil betanken

Mit dem Fahrzeug soll bei Katastrophenfällen oder größeren Einsätzen eine Betankung der Helis ortsunabhängig an den jeweiligen Einsatzstellen im ganzen Bundesland Salzburg möglich werden, beispielsweise nach Murenabgängen oder bei Waldbränden. Stationiert ist das Fahrzeug am Salzburger Flughafen, wie Polizeisprecher Hans Wolfgruber gegenüber SALZBURG24 erklärt. Dort werde es tagtäglich benutzt, um etwa die Christophorus-Flotte nach Rettungsflügen umgehend betanken zu können, damit diese direkt wieder einsatzbereit seien.

Tankfahrzeug Hubschrauber Salzburg FMT-Pictures - TA
Das neugekaufte Tankfahrzeug wurde am Freitag beim Landesfeuerwehrverband präsentiert.

Tankfahrzeug kostet 150.000 Euro

Das Fahrzeug fasst rund 1.000 Liter Treibstoff. Die Anschaffungskosten belaufen sich auf 150.000 Euro. Diese würden von den Kooperationspartnern getragen, so Wolfgruber.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 04.12.2022 um 11:05 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/salzburg-kauft-heli-tankfahrzeug-fuer-den-ernstfall-125557930

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Artikel. Starte die Diskussion.

Kommentare anzeigen K Kommentare ausblenden Esc Teile uns deine Meinung mit.

Mehr zum Thema