Jetzt Live
Startseite Sportmix
Karate

Pokorny kämpft um Bronze

Frühes Aus für Plank

20161026_PD5135.HR.jpg APA/Fotokerschi.at/Archiv
Pokorny lag im Kampf um den Einzug in das kleine Finale gegen den Albaner Xhino Toli bereits mit 0:3 hinten, gewann aber noch 7:5.

Stefan Pokorny hat es bei der Karate-EM in Porec in den Kampf um Bronze geschafft. Er trifft am Samstag in der Klasse bis 67 Kilo auf den Kroaten Boran Berak.

Wie schon für Alisa Buchinger am Vortag erfüllten sich die Medaillenhoffnungen auch für Bettina Plank nicht, sie scheiterte bereits in der zweiten Runde.

symb_Buchinger, Karate, Karate Austria / Martin Kremser
Alisa Buchingers Olympia-Traum lebt trotzdem weiter.

Buchinger "enttäuscht" über Rang 7

Für Alisa Buchinger ist die Karate-EM in Porec nicht nach Wunsch verlaufen. Die 28-jährige Salzburgerin musste sich in der Klasse bis 68 Kilogramm mit Rang sieben begnügen. "Mein Ziel war eine …

Pokorny gewinnt nach Rückstand

Pokorny lag im Kampf um den Einzug in das kleine Finale gegen den Albaner Xhino Toli bereits mit 0:3 hinten, gewann aber noch 7:5. Nun hofft er gegen Lokalmatador Berak auf seine nächste EM-Medaille. "Ich gehe fokussiert in diesen Kampf und bin bereit für die dritte Bronze-Medaille in Serie", meinte der Salzburger.

Frühes Aus für Bettina Plank

European-Games-Siegerin Bettina Plank ereilte in der Klasse bis 50 Kilo hingegen gegen die Portugiesin Catarina Rodrigues das frühe Aus. Sie will es Mitte Juni beim Olympia-Qualifikationsturnier in Paris wieder besser machen.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 21.06.2021 um 09:44 auf https://www.salzburg24.at/sport/sportmix/karate-stefan-pokorny-kaempft-um-bronze-104113675

Kommentare

Mehr zum Thema