Jetzt Live
Startseite Wintersport
Stockerl für Schwarzacher

Lamparter ist Weltmeister in Junioren-Kombination

Bronze an Salzburger Rettenegger in Lahti

Johannes_Lamparter FIS/Romina Eggert
Johannes Lamparter ist Junioren-Weltmeister in der Kombination. 

Johannes Lamparter hat bei der Junioren-WM in Lahti erneut Gold in der Nordischen Kombination gewonnen. Der Salzburger Stefan Rettenegger holt Bronze.

Schwarzach im Pongau

Der Weltcup-erprobte Tiroler sicherte sich am Donnerstag seine insgesamt bereits siebente Medaille bei Junioren-Weltmeisterschaften. Den Grundstein zu seinem zweiten Einzel-Weltmeistertitel, auch den ersten hatte der mittlerweile 19-Jährige 2019 in Lahti gefeiert, legte er am Donnerstag mit dem weitesten Sprung.

Lamparter "überglücklich" nach Junioren-Gold

"Ich habe heute einen richtig coolen Tag gehabt. Dass ich in meinem letzten Wettkampf in der Junioren-Klasse die Goldmedaille geholt habe ist schon sehr cool. Auf der Schanze habe ich etwas Probleme gehabt, aber dann doch einen sehr guten Wettkampfsprung zeigen können. Das Rennen war dann einfach nur super und hat mir richtig getaugt, wir haben auch richtig schnelle Ski gehabt. Ich bin überglücklich, meine Junioren-Karriere so beenden zu dürfen und freue mich auf alles, was jetzt in Zukunft kommt.", erklärte Lamparter.

Salzburger Stefan Rettenegger holt Bronze

Der Schwarzacher (Pongau) wurde Dritter und holte sich die Bronze-Medaille: "Ich habe heute auf der Schanze schon echt einen guten Job gemacht und den besten Sprung von der Woche zeigen können. Da hab ich gewusst, dass viel drin ist heut. Im Rennen habe ich versucht, mit Manuel (Einkemmer, Anm.) nach vorne zu kommen. Wir sind auch ein bisschen näher gekommen und ich habe zum Schluss alles probiert, dass ich auf Matteo Baud aufschließe. Das ist mir auch gelungen, leider hat es dann aber für Platz zwei nicht ganz gereicht. Mit Bronze bin ich trotzdem richtig zufrieden und glücklich.“

Stefan_Rettenegger FIS/Romina Eggert
Stefan Rettenegger wurde bei der Junioren-Weltmeister in der Kombination Dritter.

Mit den Medaillen sichern sich die beiden nun, zusätzlich zu den normalen Quotenplätzen, einen Fix-Startplatz im Weltcup bis zur nächsten Junioren-WM.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 26.02.2021 um 02:00 auf https://www.salzburg24.at/sport/wintersport/johannes-lamparter-ist-weltmeister-in-junioren-kombination-99659920

Kommentare

Mehr zum Thema