Jetzt Live
Startseite Österreich
Neue Freundin des Ex-Mannes

Mutter und Tochter prügeln in Supermarkt auf 34-Jährige ein

Unfassbare Szenen in Wiener Lebensmittelgeschäft

symb_angst symb_gewalt symb_frau Bilderbox
Eine 34-Jährige wurde von einem Mutter-Tochter-Gespann attackiert. (SYMBOLBILD)

Zu Boden geprügelt und ausgeraubt wurde eine 34-Jährige am Mittwoch von der Ex-Frau ihres Lebensgefährten und deren Mutter in einem Supermarkt in Wien-Simmering. Angestellte konnten die Kontrahentinnen trennen und sie bis zum Eintreffen der Polizei festhalten.

Das Zusammentreffen der 34-Jährigen mit der 37-jährigen Ex-Frau ihres Partners und deren 54-jähriger Mutter ist am Mittwochvormittag massiv eskaliert.

Ex-Frau und Mutter schlagen zu

Laut Polizeisprecher Christopher Verhnjak entwickelte sich in der Simmeringer Hauptstraße zunächst ein Streitgespräch, bis die 37-Jährige und ihre Mutter auf die Nebenbuhlerin einschlugen. Die Jüngere wehrte sich. Noch brutaler wurde es, als sich die Auseinandersetzung in einen Supermarkt verlagerte.

54-Jährige stiftet Tochter zu Raub an

Dort wurde die 34-jährige österreichische Staatsbürgerin zu Boden geschlagen. Verhnjak zufolge ergab sich dann eher zufällig auch noch ein Raub. Die Mutter redete ihrer Tochter ein, dem Opfer auch die Wertgegenstände zu entreißen, wenn sie denn schon die Gelegenheit habe. Das ließ sich die 37-Jährige nicht zweimal sagen und raubte der Jüngeren ihre Habseligkeiten.

Wiener Supermarkt-Mitarbeiter schreiten ein

Supermarkt-Mitarbeiter trennten die Kontrahentinnen und hielten sie bis zum Eintreffen der Polizei fest. Die 37-Jährige und ihre Mutter - beides serbische Staatsbürgerinnen - wurden festgenommen, außerdem wurde gegen das Duo ein Betretungs- und Annäherungsverbot verhängt.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 11.08.2022 um 07:42 auf https://www.salzburg24.at/news/oesterreich/wien-mutter-und-tochter-pruegeln-auf-34-jaehrige-ein-116495467

Kommentare

Mehr zum Thema