Jetzt Live
Startseite Flachgau
Fotoblog

28.000 Festival-Fans bei ELF-Boutique

Alle Bilder zum Durchklicken

ELF-Boutique Tag 3 – Endshow SALZBURG24/Konrad
Die Endhow um Mitternacht sollte das Erlebnis der ELF-Boutique unvergesslich machen.

Mit einer fulminanten Endshow ist die Electric Love Boutique Edition am Salzburgring am Samstag zu Ende gegangen. Natürlich waren unsere Fotografen Marco und Matthäus wieder für euch live dabei. Die besten Bilder zum Durchklicken findet ihr bei uns.

Koppl, Plainfeld

Mit dem Electric Love konnte eines der wenigen großen Festivals Europas trotz anhaltender Coronakrise unter strengen Hygienemaßnahmen und 2-G-Regel stattfinden – wenn auch in deutlich abgespeckter Form.

 

So stand gestern, Samstag, der letzte Tag des verkürzten Festivals an. Mit Dabei waren Stars wie Nicky Romero, DJ Snake, Brennan Heart und Motrip. Um Mitternacht schloss das Party-Wochenende mit einer spektakulären Endshow auf der Mainstage.

Electric Love Festival am Salzburgring „reibungslos“

Die Polizei zieht eine positive Bilanz über das Festival. Mehrere hunderte Personen wurden auf dem Gelände kontrolliert, 28 Anzeigen erstattet, heißt es in einer Aussendung der Pressestelle. Grund war der Besitz oder Konsum von Kokain, Speed, MDA, Cannabis und XTC. Zudem werden Anzeigen wegen Kennzeichendiebstählen, Körperverletzungen gegen Unbekannte, eine Anzeige wegen sexueller Belästigung und eine Anstandsverletzung vorgelegt. „Die Veranstaltung lief reibungslos ab“, so die Bilanz. Im Einsatz waren Polizisten, Feuerwehrleute, Mitarbeiter des Roten Kreuzes und Ordner/Security.

Rotes Kreuz versorgt 124 Patientinnen und Patienten

Das Rote Kreuz hat laut eigenen Angaben 124 Besucher am Gelände versorgt. 180 Freiwillige waren während des Festivals vor Ort, heißt es in einer Aussendung Sonntagvormittag. Versorgt wurden demnach vor allem chirurgische Verletzungen wie Knochen- und Gelenksverletzungen, Schnittwunden und wetterbedingte Versorgungen aufgrund von Unterkühlungen.

Zur Koordination wurde auch dieses Jahr wieder eine Mobile Leitstelle vor Ort eingerichtet. So kann das Rote Kreuz Salzburg sowohl lückenlose Dokumentation als auch eine schnelle Patientenversorgung garantieren.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 28.10.2021 um 10:45 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/electric-love-festival-boutique-edition-mit-fulminantem-ende-108678583

Kommentare

Mehr zum Thema