Jetzt Live
Startseite Pongau
Hoher Schaden

Unbekannter bohrt Lkw-Tanks in St. Johann an

Treibstoff versickert im Erdreich

SB, Polizei, APA/LUKAS HUTER
Ein Teil des Treibstoffes versickerte im Erdreich. (SYMBOLBILD)

In St. Johann im Pongau bohrte ein bislang unbekannter Täter Montagabend die Tanks von vier Lkw an. Dabei trat Diesel aus und versickerte großteils im Erdreich.

Sankt Johann im Pongau

Eine Passantin bemerkte gegen 21 Uhr, dass bei vier Lastwagen jeweils ein Loch in die Böden der Treibstofftanks gebohrt wurde und verständigte daraufhin die Einsatzkräfte. Die Feuerwehr St. Johann konnte noch einen Teil des Treibstoffes auffangen und binden.

Der Sachschaden dürfte sich in einem mittleren fünfstelligen Eurobereich bewegen, berichtet die Polizei in einer Aussendung.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 11.08.2022 um 01:37 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pongau/st-johann-unbekannter-bohrt-lkw-tanks-an-123443557

Kommentare

Mehr zum Thema