Jetzt Live
Startseite Stadt
Auffi auf'n Berg

Gaisbergbus fährt wieder häufiger

Mit Linie 151 ab Mirabellplatz

Gaisbergbus Stadt Salzburg / A. Killer
Der Gaisbergbus bringt Fahrgäste alle 45 Minuten auf den Salzburger Hausberg.

Um ein Verkehrschaos zu verhindern und den Salzburgern dennoch die Chance auf Erholung am Gaisberg bieten zu können, fährt die Buslinie 151 ab sofort wieder im 45-Minuten-Takt.

Die Wetterprognosen fürs Wochenende sind gut. Wander-, Spaziergeh- oder Rodelwetter ist vorausgesagt. Ab kommenden Wochenende verkehrt der Gaisbergbus (Linie 151) wieder in doppelter Taktfrequenz – alle 45 Minuten – vom Mirabellplatz auf den schneebedeckten Gaisbergspitz. Diese Taktverdichtung wird bei Schönwetter bis einschließlich dem Osterwochenende zeitlich ausgeweitet.

Gaisberg-Trail Stadt Salzburg
Vizebürgermeister Bernhard Auinger (SPÖ) und Gaisberg-Koordinator Florian Kreibich (ÖVP) präsentieren den Gaisberg-Trail.

Mountainbike-Trail am Gaisberg wird errichtet

Schon länger wurde ein Mountainbike-Trail am Salzburger Gaisberg gefordert. Nun steht ein Plan für eine Single-Trail-Strecke, die von den Österreichischen Bundesforsten angelegt werden soll.

Besser mit dem Bus auf den Gaisberg

„Ich empfehle dringend von dem Busangebot Gebrauch zu machen. Bei einer Verkehrsüberlastung ist wieder mit einer Sperre der Gaisberg Landesstraße zu rechnen und das Parkplatzangebot am Gaisbergspitz ist bekanntermaßen sehr überschaubar. Die Polizei wird das Verkehrsaufkommen streng überwachen und außerhalb der vorgesehenen Parkflächen abgestellte PKW bestrafen“, informiert Gaisbergkoordinator Florian Kreibich.

(Quelle: SALZBURG24)

  • Dienstag
  • Mittwoch
  • Donnerstag
  • Freitag
  • Samstag
  • Sonntag
wetter.salzburg24.at

Aufgerufen am 24.01.2022 um 08:34 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/gaisbergbus-faehrt-wieder-haeufiger-115478995

Kommentare

Mehr zum Thema