Jetzt Live
Startseite Stadt
Keine Verletzten

Handy-Akku explodiert in Salzburger Schule

Klasse an hak:zwei in Lehen evakuiert

Explodiert ist heute ein Handy-Akku in einem Klassenzimmer an der hak:zwei im Salzburger Stadtteil Lehen. Das Klassenzimmer musste von der Lehrerin evakuiert werden. Verletzt wurde dabei niemand.

Salzburg

Wie es zu der Explosion kam, war bis dato noch ungeklärt. Demnach ereignete sich der Vorfall in einem Chemieraum. Das Handy begann zu brennen. Die Lehrerin alarmierte sofort die Feuerwehr.

Handy-Akku explodiert in Salzburger Schule FMT-Pictures/MW
In einem Klassenzimmer an der hak:zwei ist ein Handy-Akku explodiert.

Die Salzburger Berufsfeuerwehr hatte die Situation rasch im Griff. Anschließend wurde der Raum überdruckbelüftet.

Handy-Akku explodiert in Salzburger Schule

Das Rote Kreuz wurde ebenfalls alarmiert, Verletzte gab es aber glücklicherweise keine. Laut ORF Radio Salzburg wird das Klassenzimmer der hak:zwei heute nicht mehr verwendet. Der Unterricht wurde derweil in einem anderen Raum fortgesetzt.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 25.05.2020 um 06:03 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/handy-akku-explodiert-klasse-an-salzburger-schule-evakuiert-84455386

Kommentare

Mehr zum Thema