Jetzt Live
Startseite Stadt
Landeshauptstadt

Kinderwagen kippt in Obus um

Mutter am Finger verletzt

Symbolbild Obus SALZBURG24/Wurzer
In einem Obus stürzte ein Kinderwagen auf eine Frau. (SYMBOLBILD)

Bei einem Zwischenfall in einem Salzburger Obus ist Samstagnachmittag eine 31-Jährige verletzt worden. Die Frau war gemeinsam mit ihrem einjährigen Sohn, welcher im Kinderwagen saß, als Fahrgast in einem Obus unterwegs.

Salzburg

Als der Kinderwagen kippte, wollte die Mutter diesen noch auffangen, stürzte dabei laut Polizei aber zu Boden und der umstürzende Kinderwagen fiel auf einen Finger der Frau.

Mutter bricht sich Finger in Obus

Die 31-Jährige brach sich ihren kleinen Finger. Der Obus-Fahrer verständige die Rettung. Der einjährige Sohn blieb durch den Sturz unverletzt. Der Kinderwagen war nicht mit den dafür vorgesehenen Halteschlaufen gesichert worden.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 16.04.2021 um 10:54 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/kinderwagen-kippt-in-salzburger-obus-um-mutter-verletzt-82887016

Kommentare

Mehr zum Thema