Jetzt Live
Startseite Stadt
Riegel und Massagerolle

Zwei Salzburger Start-ups begeistern bei TV-Show

Unternehmer überzeugen Investoren bei "2 Minuten 2 Millionen"

Gleich zwei Start-ups aus Salzburg konnten gestern Abend bei der PULS 4-Show "2 Minuten 2 Millionen" auf die Investoren überzeugen. SWAIG und Ketofabrik sichern sich Investitionen und hoffen nun auf den großen Durchbruch.

Salzburg

Mit einer Massagerolle, die kabellos mit einer Wärmefunktion regulierbar ist, entwickelte Lukas Schwaiger, ein neuartiges Fitness- bzw. Therapieprodukt. Die beheizte "ThermaRoll“ soll – wie bereits berichtet – Muskelverspannungen lockern und konnte die Investoren der Show "2 Minuten 2 Millionen“ auf Anhieb überzeugen, sodass vier Investoren 80.000 Euro für 26 Prozent der Anteile in das Fitness- und Gesundheitsunternehmen investieren.

SWAIG PULS 4/Gerry Frank
Lukas Schwaiger, Gründer von SWAIG, beim Pitch in der Start-up-Show "2 Minuten 2 Millionen“.

Beheizbare Massagerolle SWAIG überzeugt

"Ich bin unglaublich stolz und glücklich, dass ich mit meinem Produkt vier Investoren überzeugen konnte. Das positive Feedback aller Investoren ist eine super Bestätigung, dass sich die bereits investierte Arbeit und Zeit gelohnt haben“, erklärte Lukas Schwaiger im Gespräch mit SALZBURG24 über den erfolgreichen Pitch. Das Team von Mediashop war vom Produkt überzeugt und sicherte zu, die Massagerolle serienreif zu entwickeln und den Onlineauftritt zu optimieren. "Genau das war auch mein Ziel, gemeinsam mit einem Partner das Produkt auf den Markt zu bringen“, sagt Lukas Schwaiger. Vorerst ist die "ThermaRoll" online erhältlich.

Keto-Schokoriegel begeistern Investor und Handelskonzern

Die drei Salzburger Gründer Dusan Milekic, Slobodan Stojanovic und Nicola Di Loreto haben ihre ketogenen Schokoriegel ebenso am Dienstagabend präsentiert. Dort konnten sie Investor Martin Rohla, der CEO bei der Goodshares Beteiligungs- und Beratungs GmbH ist, von Ketofabrik begeistern. Rohla steigt mit einem Investment in Höhe von 100.000 Euro ein.

"Wir haben lange auf diesen Pitch hingearbeitet und freuen uns sehr über diesen Erfolg. Mit der Unterstützung durch Martin Rohla und der REWE Group können wir unseren Weg weitergehen und die steigende Nachfrage nach ketogenen Produkten erfüllen“, kommentieren die Gründer ihren Auftritt in der TV Show. Seit Mitte Mai gibt es die Schokoriegel, die nur ein Gramm Zucker enthält, bei Bipa, Merkur und Billa zu erwerben.

Ketofabrik PULS 4/Gerry Frank
Die Gründer von Ketofabrik Dusan Milekic, Slobodan Stojanovic und Nicola Di Loreto (v.l.n.r.), beim Pitch in der Start-up-Show "2 Minuten 2 Millionen“.
(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 28.09.2020 um 01:56 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/swaig-und-ketofabrik-zwei-salzburger-start-ups-begeistern-87815950

Kommentare

Mehr zum Thema