Jetzt Live
Startseite Tennengau
Öffi-Angebot wird erweitert

Zwei neue Buslinien für Hallein

Bus, Albus, SB FMT-Pictures/TA
Mit den Linien 175 und 45 wird das Öffi-Angebot in Hallein erweitert (SYMBOLBILD).

Hallein (Tennengau) erhält noch vor dem Schulbeginn zwei neue Buslinien. Mit den Linien 175 und 45 sollen die Stadtteile Rif, Taxach und Rehhof besser an Hallein sowie an die Stadt Salzburg angebunden werden.

Hallein

Die Buslinie 175 wird von Rif im Halbstundentakt über Niederalm, Anif (Flachgau) und der Alpenstraße zum Salzburger Hauptbahnhof fahren.

Von Rif nach Salzburg im 15-Minuten-Takt

In Kombination mit der bestehenden Linie 170 ergibt sich ab dem Brückenwirt eine Verbindung in die Landeshauptstadt im 15-Minuten-Takt. "Damit konnten wir das überregionale Verkehrskonzept für diese Region realisieren. Rif ist nun besser an Salzburg angebunden", erklärt Johannes Gfrerer, Pressesprecher vom Salzburg Verkehr, im Gespräch mit SALZBURG24.

Info-Grafik Busse in Hallein Salzburg Verkehr
Mit den Linien 175 und 45 sollen die Stadtteile Rif, Taxach und Rehhof besser an Hallein sowie an die Stadt Salzburg angebunden werden.

Auch Anif und Niederalm sowie die gesamte Alpenstraße und das Salzburger Stadtzentrum profitieren von der neuen Linie. Zudem wird das Sportzentrum Rif an den Linienverkehr angeschlossen.

Neuer Stadtbus in Hallein

Mit der neuen Linie 45 erhält Hallein zudem noch einen neuen Stadtbus. Dieser wird künftig von Rif über das Sportzentrum und die Rehhofsiedlung im Halbstundentakt nach Hallein fahren. Mit den Buslinien 41 und 42 wird somit pünktlich zum Schulbeginn eine dritte Verbindung installiert. "Die Fahrpläne werden normalerweise erst im Dezember geändert bzw. präsentiert. Diese zwei Maßnahmen ziehen wir nun aber vor, da durch den Schulbeginn die Hauptverkehrszeiten schon im vollen Gange sind", fügte Gfrerer an.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 21.10.2019 um 02:13 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/tennengau/hallein-zwei-neue-buslinien-fuer-bessere-anbindung-75736270

Kommentare

Mehr zum Thema