Jetzt Live
Startseite Salzburg
Kahle Buhlschaft?

Hier wird Verena Altenberger eine Glatze rasiert

„Radikaler Schnitt“ der Schauspielerin

Verena Altenberger Glatze Screenshot/Instagram/Verena Altenberger
Verena Altenberger posiert mit Glatze.

Die neue Salzburger Buhlschaft Verena Altenberger trägt nun Glatze: Für eine neue Rolle hat die 33-Jährige sich die Haare abschneiden lassen. Nun hat Altenberger das Video vom außergewöhnlichen Friseurtermin geteilt.

Via Instagram hat die neue Festspiel-Buhlschaft den „radikalen Schnitt“ erklärt. Die Salzburgerin spielt im Debüt-Kinofilm von Chris Raiber „Unter der Haut der Stadt“ mit.

"Dir opfere ich meine Haare"

„Als ich das Drehbuch vor zwei Jahren zum ersten Mal gelesen hatte, war mir sofort klar: Diese Rolle bekommt alles von mir. Caro, dir und deiner Geschichte opfere ich meine Haare. Ja, es geht um Krebs, aber vor allem geht es um das Wunder Liebe, wie Märchen heilen können und, dass sich verlieben immer die beste Lösung ist“, schreibt Altenberger auf Instagram über ihre neue Rolle.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 18.06.2021 um 06:52 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/verena-altenberger-wird-glatze-rasiert-104005327

Kommentare

Mehr zum Thema