Jetzt Live
Startseite Unterhaus
Doppelfunktion

Pfeifenberger kehrt "heim"

Salzburgs Jahrhundertfußballer wieder in Grödig

Heimo Pfeifenberger APA
Der Salzburger Heimo Pfeifenberger galt einst als Publikumsliebling und Starstürmer. Nun kehrt er als Trainer und sportlicher Leiter nach Grödig zurück.

Der Fußball-Westligist SV Grödig stellt die Weichen für die Zukunft und sichert sich die Dienste der Salzburger Fußballlegende Heimo Pfeifenberger. Der Ex-Nationalspieler kehrt somit zum dritten Mal an den Fuße des Untersbergs zurück und übernimmt mit einem Einjahres-Vertrag eine Doppel-Funktion.

Erst im April war Pfeifenbergers Engagement beim litauischen Fußballmeister Suduva Marijampole nach nur zwei Spielen bzw. drei Monaten zu Ende gegangen.

Der 53-jährige Lungauer mit Wohnsitz in Grödig (hier im Porträt) absolvierte in seiner aktiven Spielerkarriere über 400 Spiele in der österreichischen (Austria Salzburg, Rapid Wien) und deutschen Bundesliga (Werder Bremen).

Pfeifenberger mit drittem Anlauf in Grödig

Zudem konnte er noch 40 Spiele im Fußball-Nationalteam (inklusive zweier Teilnahmen an Weltmeisterschaften) verbuchen. In seiner Trainerkarriere coachte er bereits zweimal den SV Grödig (2007-2009 und 2010-2012), den SC Wiener Neustadt und sehr erfolgreich den Wolfsberger AC. Der in Grödig wohnhafte Ex-Nationalspieler ersetzt somit Miroslav Bojceski an der Seitenlinie.

"Mit Heimo (Pfeifenberger, Anm. d. Redaktion) haben wir einen Mann verpflichtet, der wie kein anderer für den Salzburger Fußball steht. Wir sind davon überzeugt, dass er vor allem als sportlicher Leiter des Gesamtvereins dem erfolgreichen Weg unserer Nachwuchs- und Kampfmannschaften den Stempel aufdrücken wird", freut sich Manager Christian Haas in einer Presseaussendung.

Entwicklung heimischer Kicker im Vordergund

"Wir wollen hier gemeinsam den nächsten Schritt gehen und sportlich, menschlich und sozial auf allen Ebenen Impulse setzen. Wir werden auch junge Spieler forcieren und sie in ihrer Entwicklung unterstützen. Ein weiteres Ziel ist es, dass viele 'Grödiger Buam', die jetzt bei anderen Vereinen spielen, wieder zu unserem Verein zurückkommen", erklärt Pfeifenberger. 

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 06.05.2021 um 03:06 auf https://www.salzburg24.at/sport/fussball/unterhaus/heimo-pfeifenberger-kehrt-nach-groedig-heim-88205065

Kommentare

Mehr zum Thema