Jetzt Live
Startseite Sport
Sport

Salzburg dominierte Beachvolleyball-Staatsmeisterschaften am Attersee

Schwaiger/Hansel und Schnetzer/Eglseer holen Gold am Attersee. Schierl
Schwaiger/Hansel und Schnetzer/Eglseer holen Gold am Attersee.

Gleich vier Beachvolleyball-Paare aus Salzburg holten am Sonntag Edelmetall bei den Staatsmeisterschaften in Litzlberg am Attersee. Wir geben euch einen Überblick.

Die Salzburger Vertreter errungen einen historischen Triumph: Dreifaches Edelmetall gab es für Salzburgs Herren bei den Beachvolleyball-Staatsmeisterschaften. Bei den Herren eroberten Daniel Hupfer/Julian Hörl Bronze, Silber ging an Martin Ermacora/Heli Moser und Gold an den Lokalmatador Florian Schnetzer und Peter Eglseer, die von Hunderten Fans in Litzlberg frenetisch angefeuert wurden.

Schnetzer: "Ich bin sprachlos"

"Am Freitag habe ich noch überlegt, wie ich das mit den Schmerzen überstehen soll und jetzt stehe ich hier mit dem Titel! Es war so geil mit Peter zu spielen und dieses hochkarätige Turnier zu gewinnen, ich bin sprachlos", freut sich Schnetzer unmittelbar nach dem Sieg. Die beiden Olympia-Teams, Doppler/Horst und Huber/Seidl, gingen leer aus.

Hansel holt Beachvolleyball-Gold zum Karriereende

Barbara Hansel beendete nach den Staatsmeisterschaften ihre Profikarriere und erkämpfte sich mit ihrer Partnerin Stefanie Schwaiger zum Abschluss noch den Staatsmeistertitel. Silber bei den Damen holten Plesiutschinig/Schützenhofer, Bronze ging an Rimser/Almer.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 08.03.2021 um 11:11 auf https://www.salzburg24.at/sport/salzburg-dominierte-beachvolleyball-staatsmeisterschaften-am-attersee-53689135

Kommentare

Mehr zum Thema