Jetzt Live
Startseite Sportmix
Dakar-Sieger aus Salzburg

Matthias Walkner ist Motorsportler des Jahres

Rallye-Dakar-Sieger Matthias Walkner ist Österreichs Motorsportler des Jahres 2018. Der 32-jährige Salzburger erhält die vom Präsidium der Austria Motorsport Federation (AMF) vergebene Auszeichnung zum dritten Mal nach 2012 und 2015.

Walkner hatte im Jänner als erster Österreicher überhaupt die Motorrad-Wertung der Rallye Dakar gewonnen. 2012 war der Kuchler als Motocross-Weltmeister in der MX3-Klasse geehrt worden, 2015 als Champion der Cross-Country-Rallye-WM. 2018 trat Walkner zum vierten Mal bei der Dakar an - und entschied die Extremrallye in Südamerika erstmals für sich.

Derzeit bereitet sich der enge Freund von Ski-Superstar Marcel Hirscher auf die Titelverteidigung vor. Die Dakar 2019 beginnt am 6. Jänner in Lima in Peru.

Walkner-Ehrung in Kitzbühel

Durch seinen Saisonhöhepunkt in Südamerika verpasst Walkner auch die AMF-Ehrung aller österreichischen Motorsport-Meister am 11. Jänner in Kitzbühel. Der KTM-Pilot soll die Trophäe für den Motorsportler des Jahres laut AMF bei einer anderen Gelegenheit entgegennehmen. Bei der Wahl zu Österreichs Sportler des Jahres war Walkner im Oktober hinter Hirscher, Tennis-Star Dominic Thiem und Rodel-Olympiasieger David Gleirscher auf Rang vier gelandet.

(APA)

Aufgerufen am 13.12.2018 um 01:26 auf https://www.salzburg24.at/sport/sportmix/dakar-sieger-aus-salzburg-matthias-walkner-ist-motorsportler-des-jahres-60876574

Kommentare

Mehr zum Thema