Jetzt Live
Startseite Sportmix
Der Countdown läuft

Squash Challenge in Salzburg geht in achte Runde

Tonnenschwerer Glaskasten im Europark

Austrian Squash Challenge 2022 Jasmin Walter
Die Austrian Squash Challenge findet auch heuer wieder im Europark statt.

Salzburg wird einmal mehr zum Mekka der blitzschnellen Ballwechsel, denn kommende Woche startet die schon traditionelle Austrian Squash Challenge im Europark. Neben einem hochkarätig besetzten Promi-Turnier und Attraktionen für Schulkinder bilden die Weltranglistenturniere mit den weiblichen und männlichen Stars der Szene die sportlichen Höhepunkte.

Salzburg

Der Countdown läuft: Am Montag startet die bereits achte Auflage der Austrian Squash Challenge im Salzburger Europark. „Das taugt mir voll“, grinst Organisator Aqeel Rehman voller Vorfreude im SALZBURG24-Gespräch. Damit alles rechtzeitig startklar ist, wird Samstagabend der zehn Tonnen Glas-Squashcourt mitten im Einkaufszentrum aufgebaut. Etwa 50 teils mehrere hundert Kilo schwere Glasplatten werden dafür händisch eingesetzt und zusammengebaut.

Austrian Squash Challenge 2022 Jasmin Walter
Die Austrian Squash Challenge findet auch heuer wieder im Europark statt.

Squash Challenge im Europark

Los geht es dann zum Start in die neue Woche mit den Kids & School-Days, wo heuer mehr als 500 Schüler:innen aus Salzburg zum kostenlosen Squashtraining angemeldet wurden. An insgesamt fünf Tagen finden die Schnupper-Trainings mit Rekordstaatsmeister und Weltranglistenspieler Rehman statt. „Dieser Ansturm ist überwältigend und beweist wieder einmal, wie beliebt der Squashsport gerade bei Kindern und Jugendlichen ist“, meint Rehman.

Ladies Day und Austrian Open

Am 2. Juli findet erstmals der Ladies Day statt, bei dem Mädchen und Frauen im Mittelpunkt stehen. Neben Geschwindigkeitsmessungen gibt es etwa auch ein Show-Training für die Zuseher:innen.

Squash Challenge: Finale Jasmin Walter Photography
Omlor (li.) hat sich gegen Wilhelmi durchgesetzt.

Omlor gewinnt Squash-Turnier im Europark

Der an Nummer drei gesetzte Deutsche Yannik Omlor hat sich den Sieg bei den diesjährigen Austrian Open in einem packenden Finale gegen Yannick Wilhelmi aus der Schweiz geholt. Damit ist die Austrian …

Die sportlichen Höhepunkte bilden die Austrian Open-Weltranglistenturniere vom 30. Juni bis 2. Juli bzw. vom 6. bis 9. Juli. Erstmals in der Geschichte des Events wird auch ein eigener Damen-Bewerb ausgetragen. Spieler:innen aus 14 Nationen kämpfen um Weltranglistenpunkte und ein Preisgeld von insgesamt 9.000 US-Dollar (ca. 8.500 Euro). Mit dabei sind die Salzburger:innen Sabrina Rehman, Jakob Dirnberger und der frisch gebackene 16-fache Staatsmeister Aqeel Rehman, der auch zum Kreis der Titelanwärter zählt.

Promis messen sich in Salzburg

Den Abschluss der Austrian Squash Challenge bildet traditionell das Promi-Turnier: Unter anderem Andreas Goldberger, Thomas Winklhofer, Manuela Stöckl und Stephanie Bendrat können bei einem unterhaltsamen Show-Wettkampf ihr Können am Squashcourt beweisen.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 25.06.2022 um 03:54 auf https://www.salzburg24.at/sport/sportmix/squash-challenge-im-europark-geht-in-achte-runde-123200206

Kommentare

Mehr zum Thema