Jetzt Live
Startseite Wintersport
"Winter lange nicht vorbei"

Daniel Huber fällt wochenlang aus

Knie-OP bei Salzburger Skispringer nötig

symb_Huber, Daniel Huber APA/EXPA/JFK
Muss am Knie operiert werden: Daniel Huber.

Der Salzburger Daniel Huber muss sich wegen eines Knorpelschadens im rechten Knie einer Operation in Innsbruck unterziehen und fällt länger für die Skisprung-Saison aus.

Daniel Huber, Skispringer aus Seekirchen, muss operiert werden. Das gab der ÖSV am Sonntag vor dem zweiten Weltcupsaisonbewerb in Wisla bekannt. Huber befinde sich auf dem Weg nach Innsbruck, wo die Knorpelabsplitterung operativ behoben werden soll. "Der Winter ist dadurch noch lange nicht vorbei für mich", gab sich der 29-jährige Team-Olympiasieger kämpferisch.

Nicht ganz so gelaufen wie ich mir den Saisonstart vorgestellt habe ????????‍♂️ Bin bereits in der Klinik angekommen und werde...

Gepostet von Daniel Huber am Sonntag, 6. November 2022

Knorpelschaden bei Daniel Huber

Seine Teilnahme in Polen war aufgrund der in der Vorbereitung akut gewordenen Verletzung fraglich gewesen, nach dem mit Platz 37 bestrittenen Auftakt musste die Notbremse gezogen werden.

Meldungsliste(1)(6).jpg APA/AFP/JANEK SKARZYNSKI
Stefan Kraft wurde beim Weltcup-Auftakt in Wisla Dritter.

Stefan Kraft springt bei Weltcup-Auftakt in Wisla aufs Podest

Stefan Kraft hat beim Weltcup-Auftakt der Skispringer, dem ersten überhaupt auf Matte, den dritten Rang geschafft. Der Salzburger landete am Samstag in Wisla bei Regen nach 125 und 133,5 Metern 14,2 …

"Der Knorpelschaden erfordert jetzt diesen Eingriff. Ich werde meinem Knie die Zeit für den Wiederaufbau geben und dann mit dem notwendigen Vertrauen in meinen Körper den Fokus voll auf die kommenden Highlights richten", so der in der Vorsaison in Bischofshofen erstmals siegreich gewesene Salzburger.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 02.12.2022 um 06:37 auf https://www.salzburg24.at/sport/wintersport/salzburger-skispringer-daniel-huber-faellt-nach-knie-op-wochenlang-aus-129437347

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Artikel. Starte die Diskussion.

Kommentare anzeigen K Kommentare ausblenden Esc Teile uns deine Meinung mit.

Mehr zum Thema