Jetzt Live
Startseite Stadt
Hohe vierstellige Summe weg

Cyber-Angriff auf Salzburger Stadthotel

Polizei konnte Täter ausforschen

symb_hacker symb_hackerangriff symb_cyberkriminalität Pixabay
Der 20-Jährige forderte eine hohe vierstellige Summe. (SYMBOLBILD)

Einen hohen vierstelligen Betrag hat ein Hotel in der Stadt Salzburg bei einem Cyber-Angriff im September des Vorjahres verloren. Jetzt konnte die Polizei den Täter ausforschen.

Salzburg

Seit September 2021 ermittelte die IT-Gruppe des Kriminalreferates des SPK Salzburg gegen einen vorerst unbekannten Täter. Dieser hatte einen Cyber-Angriff auf ein Hotel in Salzburg verübt und zwei Computer des Hotels mit Trojanern verschlüsselt, berichtet die Polizei am Montag in einer Aussendung. Das geschädigte Hotel zahlte die Forderung des Täters, eine hohe vierstellige Summe, um die Entschlüsselungssoftware zu erhalten. Die Ermittler konnten nun einen 20-jährigen Ukrainer identifizieren.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 24.05.2022 um 09:41 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/cyber-angriff-auf-salzburger-stadthotel-118098508

Kommentare

Mehr zum Thema