Jetzt Live
Startseite Stadt
Salzburg-Itzling

Hoverboard-Explosion löst Brand aus

Ein Hoverboard setzte in Salzburg-Itzling eine Wohnung in Brand. Das Gerät war am Samstag während des Aufladens explodiert, die Bewohner waren zu diesem Zeitpunkt nicht zu Hause. Ein Nachbar alarmierte die Einsatzkräfte, evakuierte die Bewohner und verhinderte so Schlimmeres. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand.

Ein technischer Defekt beim Aufladen des Akkus dürfte zu einer Explosion und damit zu großer Hitzeentwicklung geführt haben, berichtete der Löschzug Bruderhof. Durch die Wucht der Explosion wurden in weiterer Folge brennende Teile des Akkus in ein angrenzendes Schlafzimmer geschleudert, teilt die Polizei mit. Dort entfachten sie einen Brand.

Hoverboard explodiert: Wohnung unbewohnbar

Die Berufsfeuerwehr Salzburg und der Löschzug Bruderhof der FF Salzburg waren im Einsatz und konnten den Brand rasch löschen. Die Rauchentwicklung war jedoch so stark, dass die Wohnung durch den Rauch schwer beschädigt wurde. Sie sei derzeit nicht bewohnbar, urteilt die Feuerwehr. Das Haus wurde anschließend noch von den Florianis belüftet.

Gepostet von FF Stadt Salzburg - LZ Bruderhof am Samstag, 13. April 2019
(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 24.08.2019 um 09:31 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/itzling-hoverboard-explodiert-und-setzt-wohnung-in-brand-68746579

Kommentare

Mehr zum Thema