Jetzt Live
Startseite Stadt
Schwarzstraße

Raser sorgen für schweren Crash

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Samstagabend in der Stadt Salzburg auf der Schwarzstraße gekommen. Drei Raser sollen laut Zeugenaussagen mit überhöhter Geschwindigkeit stadteinwärts unterwegs gewesen sein, wie die Polizei berichtet. Eine 24-jährige Autolenkerin krachte trotz Vollbremsung mit einem der Wagen zusammen und verletzte sich dabei.

Salzburg

Die drei Raser waren trotz Gegenverkehrs knapp hintereinander links Richtung Makartplatz abgebogen, die 24-Jährige kollidierte mit dem hintersten der drei Autos, das von einem 21-Jährigen gefahren wurde.

Illegales Autorennen in Salzburg?

Sie musste nach der Erstversorgung ins Unfallkrankenhaus Salzburg gebracht. Ein Alkotest bei den beteiligten Lenkern verlief negativ, an den Autos entstand erheblicher Sachschaden. Die beiden anderen Raser flohen von der Unfallstelle, eine Fahndung blieb erfolglos.

Augenzeugen berichten, dass sie die drei Raser ein illegales Autorennen geliefert haben sollen. Die Polizei gehe diesen Aussagen nach, konkrete Hinweise zu einem Rennen seien nach jetzigem Stand allerdings nicht bekannt, heißt es von der Pressestelle der Polizei am Sonntag gegenüber SALZBURG24. Die Ermittlungen der Polizei laufen.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 28.05.2022 um 12:43 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/schwarzstrasse-schwerer-crash-fordert-eine-verletzte-73710700

Kommentare

Mehr zum Thema