Jetzt Live
Startseite Salzburg
Plan-Änderung

Salzburg reagiert auf Wohnzimmertest-Wirrwarr

Rotes Kreuz richtet Lösung auf Homepage ein

Seit heute sind Gastro und Co. wieder geöffnet. Für den Eintritt sind Nachweise der 3G-Regel notwendig. Aber die App vom Salzburger Roten Kreuz, in der Testergebnisse der Wohnzimmertests gespeichert werden sollen, ist noch nicht verfügbar. Vorübergehend wurde eine Lösung via Homepage eingerichtet.

Es wäre so einfach. Um den Eintritt in die Gastronomie und Co. unkomplizierter zu gestalten, sind ab heute die sogenannten Wohnzimmertests gültig. Diese könnte man via QR-Code in die App „Selbsttest RK Salzburg“ einscannen und beim Eintritt herzeigen. Das Problem: Die Applikation ist in den App-Stores noch nicht verfügbar. „Wir warten noch immer auf die Freigabe“, sagte RK-Sprecherin Roberta Thanner auf Anfrage von SALZBURG24.

Selbsttest-App wird geprüft

Die App wäre bereits im April konzipiert und eingereicht worden. „Aber weil es sich um Corona bzw. ein Gesundheitsthema handelt, wird alles ganz genau geprüft und das dauert dann länger“, erklärt Thanner und fügt an: „Das ist für uns natürlich eine absolut unzufriedenstellende Situation“.

Google und Apple lassen Salzburg auf App warten

Für einen Weltkonzern in Kalifornien sei Salzburg eben nicht die höchste Priorität. Anfangs gelangte das Salzburger Rote Kreuz nur an ein Service-Center. „Mittlerweile haben wir einen persönlichen Ansprechpartner, aber auch der hat noch keinen Zeithorizont genannt“, erzählt Thanner verzweifelt. Damit ist nicht klar, wann die App endlich für Android und Apple verfügbar sein wird.

„Wohnzimmertests“ auf Homepage hochladen

Damit die Salzburgerinnen und Salzburger dennoch ihre Wohnzimmertests offiziell bestätigen lassen können, gibt es ab heute auf www.salzburg-testet.at die neue Funktion „Anmeldung zum Selbsttest“. Hier wird nach der Eingabe der persönlichen Daten das Foto des Teststreifens mit QR-Code hochgeladen. Die offizielle Bestätigung erhält man anschließend per E-Mail und SMS. Sie ist 24 Stunden lang gültig.

Nutzung ab Mittwoch möglich

„Uns war es sehr wichtig, dass die Wohnzimmertests pünktlich zur Gastro-Öffnung als Eintrittstests genutzt werden können“, betont Salzburgs Landesrettungskommandant Anton Holzer und ergänzt: „Als es sich abzeichnete, dass die App-Freigabe sich verzögern könnte, haben wir uns entschlossen, diese Zwischenlösung auf www.salzburg-testet.at anzubieten.“ Die neue Funktion „Anmeldung zum Selbsttest“ wird ab Mittwoch, den 19. Mai um 16 Uhr auf www.salzburg-testet.at freigeschaltet.

So funktioniert die Eingabe

  • Auf www.salzburg-testet.at den Menüpunkt „Anmeldung zum Selbsttest“ auswählen
  • Persönliche Daten eingeben
  • Teststreifen mit QR-Code abfotografieren und Foto hochladen
  • SMS-TAN abwarten und eingeben
  • Absenden

Bundesländer setzten auf Homepage-Lösung

Als Ergänzung zu den professionell abgenommenen PCR- oder Antigentests wird es in den übrigen Bundesländern ab heute möglich sein, online einen Selbsttest zu erfassen. Ein solcher registrierter, validierter "Wohnzimmertest" werde für 24 Stunden gültig sein, teilte etwa das Land Tirol mit.

Gastro-Öffnung in Salzburg SALZBURG24/ Konrad
Ein S24-Lokalaugenschein am Tag der Öffnungen.

Öffnungs-Ansturm in Salzburg bleibt verhalten

200 Tage hatten Gastronomie und Fitnesscenter aufgrund des Lockdowns geschlossen. Zahlreiche Salzburger in Stadt und Land strömten zur Öffnung bereits Mittwochfrüh in Lokale und Betriebe. Wir haben …

Da die anderen Bundesländer von Anfang an auf die Homepage-Lösung gesetzt haben, läuft das System schon an. „Da schon früh abzusehen war, dass es in die Richtung (Wohnzimmertests, Anm.) geht, haben wir begonnen an der App zu arbeiten“, erklärt Thanner. Am 10. Mai kam dann die Freigabe vom Bund. Wichtig für die Salzburger: Sollte die App dann verfügbar sein, wird sie auch in ganz Österreich anerkannt.

 

Rotes Kreuz verweist auf Teststationen

Bis die App soweit ist, müssen die Salzburger somit auf die zahlreichen Teststationen im ganzen Land zurückgreifen. „Wir haben genug Testkapazitäten. Außerdem sind Tests 48 Stunden gültig, die Wohnzimmertests nur 24 Stunden“, verweist Thanner auf die „herkömlichen“ Testvarianten.

(Quelle: SALZBURG24/APA)

Aufgerufen am 19.06.2021 um 10:37 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/wohnzimmertests-salzburg-reagiert-auf-wirrwarr-104004829

Kommentare

Mehr zum Thema