Jetzt Live
Startseite Fußball
Fußball

Austria Salzburg ist Landescup-Sieger

Austria Salzburg ließ im Stiegl Landescup-Finale in Eugendorf von Anfang an keine Zweifel über ihre Cup-Ambitionen zu und nahmen den Kasten des SAK 1914 heftig unter Beschuss.

Im Salzburger Stadtduell um den Pokal beim Stiegl Landescup hatte der SAK 1914 gegen die Austria Salzburg dieses Mal wenig Chancen. Überzeugten die Nonntaler im Viertelfinale noch mit einem 3:1 gegen Austria-Ligakonkurrent Anif, ließen ihnen die Violetten im Gipfeltreffen in Eugendorf keine Chance auf den Pokal und drückten von Anfang an aufs SAK-Tor.

Vujic trifft auch im Landescup

Wieder war es dann Marko Vujic, der für die Austria Salzburg eröffnete. In der 18. Minute brachte er seine Truppe in Führung. Nach einigen ausgelassenen Chancen erhöhte dann Peter Urbanek vor der Pause auf 2:0. Gleich nach dem Seitenwechsel legte „Kobra“ Vujic nochmal nach (48.) – es war bereits der neunte Cuptreffer des Austria-Goalgetters. Der letzte Treffer für Austria Salzburg war nur noch Formsache, Bernd Winkler traf in der 90. Minute zum 4:0. Durch den Sieg im Landescup verdienten sich die Violetten auch noch einen 3.500 Euro Scheck von Stiegl.

Würdiger Abschied für Winkler

Für den Torschützen Winkler war es gleichzeitig das letzte Match in Violett. Nach dem Schlusspfiff gab er bekannt, dass er nach dieser Saison die Austria Salzburg verlassen werde, berichtete der Verein auf der Homepage. Da er beim nächsten Heimspiel aufgrund einer Gelbsperre fehlen wird, war es bereits das letzte Spiel für Winkler. In Eugendorf machte er 2009 mit drei Toren einen furiosen Auftakt, jetzt setzte er mit dem 4:0 und dem Landescup-Pokal einen würdigen Schlusspunkt.   Stiegl-Landescup Finale: SV Austria Salzburg – SAK 1914      4:0 (2:0) Torschützen: Vujic (18., 48.), Urbanek (42.), Winkler (90.)  
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 20.04.2021 um 12:49 auf https://www.salzburg24.at/sport/fussball/austria-salzburg-ist-landescup-sieger-59346250

Kommentare

Mehr zum Thema